Möchte man da nicht sofort zugreifen? Lecker-knusprige Zucchini-Pommes. Dazu ein scharfer Dip oder ganz klassisch Ketchup.
Möchte man da nicht sofort zugreifen? Lecker-knusprige Zucchini-Pommes. Dazu ein scharfer Dip oder ganz klassisch Ketchup. imago/agefotostock

Die Zucchini gehört zu unseren Lieblingen in der Sommer-Küche. Das Gemüse ist leicht, kalorienarm und enthält viel Wasser. Also die perfekte Zutat für Mahlzeit oder Snack bei heißem Wetter. Ok, Zucchini haben nicht gerade viel Geschmack, was aber auch ein Vorteil ist, denn so kann man das Gemüse vielseitig einsetzen – und sich immer wieder neue Rezepte mit Zucchini ausdenken ...

Haben Sie etwa schon mal Zucchini als Pommes probiert? Das ist zum einen eine super Alternative zu den richtigen Pommes aus Kartoffeln, für alle die abnehmen wollen. Zucchini-Pommes sind aber auch generell eine leckere Beilage zum Fleischgericht. Oder als Snack. Am besten mit einem scharfen Dipp. Hier das Rezept für Zucchini-Pommes mit scharfen Chili-Dip.

Lesen Sie auch: Backen Sie doch mal einen Zucchini-Kuchen! Schön süß, super saftig und so schnell gemacht >>

Rezept für Zucchini-Pommes mit Chili-Dip

Für die Zucchini-Pommes brauchen Sie: 1 Kilo Zucchini, 3 Eier, 4 Teelöffel Speisestärke, 220 Gramm Semmelbrösel, 70 Gramm Parmesan (fein gehobelt), Salz und Paprikapulver, ein Backblech mit Backpapier ausgelegt

Für den scharfen Chili-Dip brauchen Sie:  200 Gramm Crème fraîche, 100 Gramm Joghurt, 2 kleine rote Chilischoten, Salz und Pfeffer.

Lesen Sie auch: Was kochen mit Zucchini? Machen Sie doch mal eine leckere Zucchini-Lasagne! Hier das Rezept >>

Und so geht’s: Zunächst den Backofen auf 200 Grad aufheizen (Umluft 180 Grad). Dann die Zuchini waschen, die Enden abschneiden und die Zucchini längs in pommesähnliche Stifte schneiden. Die Stifte in eine Schüssel geben, mit etwa einem Teelöffel Salz bestreuen und kurz ruhen lassen.

Nun die Semmelbrösel mit der Speisestärke mischen und auf einen Teller geben. Die Eier in einer Schüssel verrühren und den Parmesan-Käse unterheben. Die Ei-Parmesan-Masse auch auf einen Teller geben.

Die Zucchini-Stifte zuerst in der Ei-Parmesan-Mischung wenden, dann in den Semmelbröseln. Die Gemüse-Stifte sollten ganz bedeckt sein. Die Zuchini-Pommes werden nun auf das Backblech gelegt und etwa eine Viertelstunde im Ofen auf mittlerer Schiene gebrutzelt.

Probieren Sie auch: Geniale Idee für die Gartenparty! Herzhafte und schnelle Sandwich-Torte – hier ein Rezept mit Räucherlachs, Avocado und Käse >>

In der Zeit können Sie den Dip zubereiten, der geht ganz schnell: Einfach die Crème fraîche mit dem Joghurt mischen und glattrühren. Die Chilischoten waschen , den Stielansatz abschneiden und halbieren. Die Kerne mit dem Messer lösen und entfernen. Nun die Schoten in sehr dünne Streifchen schneiden. (Achtung! Die Schärfe der Chili möglichst gleich von den Händen abwaschen). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zucchini-Pommes aus dem Ofen holen, mit Paprikapulver bestäuben  – und mit dem Dip servieren! Wem Chili für den Dip zu scharf ist, kann auch rote Paprika nehmen. Oder Sie genießen die Zucchini-Pommes einfach wie klassische Pommes: mit Ketchup.