Spaghetti mit grünem Spargel gibt es in verschiedenen Ausführungen. Imago/Westend61

Nach langem Warten liegen sie endlich im Supermarkt: Leckere Spargelstangen in weiß und grün! Während der weiße Spargel in den allermeisten Fällen klassisch zu Sauce Hollandaise oder als Suppe serviert wird, laden die grünen Stangen etwas mehr zum Experimentieren ein. Ein mögliches Rezept: Spaghetti mit leckerer Spargel-Creme-Soße!

Die Zutaten für Spaghetti mit Spargel-Creme-Soße

Sie brauchen für zwei Portionen 200 Gramm Spaghetti, 250 Gramm grünen Spargel, 50 Milliliter Gemüsebrühe, 60 Gramm Parmesan, 1 Esslöffel Creme Fraiche, Salz, Pfeffer und Olivenöl. Außerdem benötigen Sie einen Pürierstab.

Jetzt auch lesen: Süßkartoffel-Stampf mit leckerem Tahin-Dressing: Dieses Sattmacher-Rezept hat nur 420 Kalorien >>

Grüner Spargel ist in der Küche ein echter Alleskönner! Imago/Panthermedia

Das Rezept: So werden die Spaghetti mit Spargel-Creme-Soße perfekt

So geht's: Als erstes erhitzen Sie in einem Topf gut gesalzenes Wasser und kochen anschließend dabei die Spaghetti darin, bis sie fast al dente sind. Zudem entnehmen Sie zwei bis drei Kellen stärkehaltiges Pasta-Wasser während des Kochvorgangs.

Dann kümmern Sie sich um den Spargel. Der wird abgespült und von seinem holzigen Ende befreit. Nun schneiden Sie die Köpfe ab und braten diese einige Minuten in einem Topf in Olivenöl scharf an, bis die Spargelköpfe Farbe bekommen. Dann geben Sie sie auf einen Teller und stellen sie zur Seite.

Jetzt auch lesen: Unfassbar leckere Schnitzel aus Kichererbsen: Machen Sie DIESES vegane Gericht ohne Zusatzstoffe einfach selbst >>

Die restlichen Spargelstangen werden auch in kleine Stücke geschnitten und nun im gleichen Topf auch scharf angebraten. Nach einigen Minuten werden Sie mit der Gemüsebrühe und eine Kelle Pastawasser abgeschreckt. Das alles soll dann einmal aufkochen und dann fünf bis sieben Minuten bei mittlerer Hitze vor sich hinköcheln.

Anschließend nehmen Sie den Topf vom Herd und pürieren alles ordentlich durch. Nun rühren Sie das Creme Fraiche hinein und geben die fast fertiggekochten Spaghetti, sowie gut die Hälfte des geriebenen Parmesans dazu.

Jetzt auch lesen: Leckerer Schlankmacher-Auflauf mit Spargel und Zucchini! Mit DIESEM Rezept macht Abnehmen Spaß! >>

Die Nudeln kochen nun in der Soße fertig. Die Soße sollte sich dabei cremig um die Nudeln legen. Ist es Ihnen noch nicht cremig genug, geben Sie einfach schluckweise Pasta-Wasser dazu und schmecken alles mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer ab.

Haben Spaghetti und Spargel-Creme-Soße die richtige Konsistenz, geben Sie sie auf einen Teller, bestreuen alles mit Parmesan und toppen alles mit den gebratenen Spargel-Köpfen.

Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Kanzler Adenauer ließ die Sozialdemokraten bespitzeln >>