Weiße Bohnen sind in der Küche vielseitig verwendbar.
Weiße Bohnen sind in der Küche vielseitig verwendbar. Imago/Panthermedia

Bohnen machen satt, enthalten viele Nährstoffe und schmecken dazu auch noch ganz hervorragend. Doch das beste an ihnen ist, sie sind unfassbar vielseitig in der Küche einzusetzen - zum Beispiel in einem leckeren Salat mit Avocado und Wassermelone, der nach einem Sommerurlaub in Spanien schmeckt. Probieren Sie dieses Rezept doch einfach mal aus.

Die Zutaten: Das müssen Sie einkaufen

Sie brauchen für 2 Personen 250 Gramm gekochte, weiße Bohnen (ruhig aus der Dose), ½ Gurke, 200 Gramm Wassermelone, 1 rote Zwiebel, 1 Zitrone, 1 große Tomate, 1 Hand voll entsteinte dunkle Oliven, 1 Zehe Knoblauch, ½ Avocado, 1 Esslöffel Nährhefe, 3 Zweige Minze, 3 Zweige Basilikum, Salz, Pfeffer, Olivenöl.

Jetzt auch lesen: Leckerer Schlankmacher-Auflauf mit Spargel und Zucchini! Mit DIESEM Rezept macht Abnehmen Spaß! >>

Jetzt auch lesen: Unfassbar cremige One-Pot-Zucchini-Nudeln: Dieses Rezept ist einfach und lecker! >>

Das Rezept: So wird der sommerliche Bohnensalat perfekt

So geht's: Wie bei jeden Salat teilt sich das Rezept im Kern in zwei Teile: Das Dressing und die kleinzuscheidenden Zutaten. Clever ist es, zuerst mit dem Dressing anzufangen, da so Zutaten wie der Knoblauch oder die Kräuter ihren Geschmack länger entfalten können.

Also pressen Sie als erstes eine Zitrone aus und geben den Saft in eine Schüssel. Dann pressen Sie eine Zehe Knoblauch hinein, hacken Basilikum und Minze und geben diese ebenfalls in die Schüssel. Hinzu kommen noch drei Esslöffel Olivenöl, die Nährhefe, eine ordentliche Prise Pfeffer und etwas Salz.

Jetzt auch lesen: Spaghetti mit Spargel-Creme-Soße: Mit diesem einfachen Rezept kochen Sie das leckere Gericht zu Hause nach >>

Nun schneiden Sie die Tomate auf. Die Kerne und die Flüssigkeit kommen zum Dressing, das Fruchtfleisch schneiden sie in kleine Würfel und geben es in eine andere Schüssel.

Nun schneiden Sie noch die Zwiebel in feine Ringe, die Gurke in kleine Würfel, die Oliven halbieren Sie und die Wassermelone schneiden Sie in mundgerechte Stücke. Alles kommt nun zusammen mit den weißen Bohnen zum Tomatenfruchtfleisch und wird vermengt.

Jetzt auch lesen: Rezept für Frittata: So wird das italienische Omelett mit grünem Spargel richtig lecker! >>

Nun schmecken Sie noch einmal das inzwischen durchgezogene Salatdressing mit Salz und Pfeffer ab. Es darf ruhig etwas kräftiger schmecken. Dann geben Sie es über die anderen Salatzutaten und mischen alles kräftig durch. Wenn alle Zutaten mit dem Dressing in Berührung gekommen sind, kann der sommerliche Bohnen-Salat serviert werden.

Guten Appetit!