Dieser Kartoffelsalat ist superschnell gemacht - und einfach ein Gedicht! Probieren Sie das Rezept beim nächsten Grillabend aus, Sie werden staunen... imago/agefotostock

Am Wochenende wird es mit bis zu 26 Grad wieder richtig schön und warm – in vielen deutschen Gärten wird dann wieder fleißig gegrillt. Wurst und Steak kommen auf den Rost… und dazu gibt’s am besten leckeren Kartoffelsalat! Für den hat jeder ein eigenes Rezept, aber warum nicht mal etwas anderes probieren?  Hier kommt das simpelste Rezept, das Sie sich für Kartoffelsalat vorstellen können. Probieren Sie es mal aus…

Jetzt auch lesen: Genial für das Grill-Buffet: Dieser Kartoffelsalat mit Würstchen ist der leckerste der Welt – und er ist so superschnell zubereitet! >>

Die Zutaten in diesem leckeren Kartoffelsalat-Rezept sind wirklich nicht besonders kompliziert, doch die Mischung macht’s – und ein köstliches Dressing aus Joghurt und Mayonnaise sorgt dafür, dass sich der Salat nicht so schwer anfühlt und richtig frisch schmeckt. Erlaubt ist natürlich, was gefällt – das Grundrezept für diesen leckeren Salat kann beliebig durch weitere Zutaten ergänzt werden. Dieser Kartoffelsalat lädt zu Experimenten ein. Hier kommt das geniale Rezept.

Jetzt auch lesen: Geniales Rezept – und so einfach: Dieser Erdbeerkuchen mit Pudding und Streuseln ist so lecker! So geht der beste Erdbeerkuchen der Welt >>

Zutaten für den besten Kartoffelsalat der Welt: Das brauchen Sie

Sie brauchen: 1 Kilogramm Kartoffeln (verwenden Sie dafür gern die kleinen „Drillinge“), 1 Bund Frühlingszwiebeln, 6 Eier, 200 Gramm Naturjoghurt, 5 Esslöffel Mayonnaise, Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Lesen Sie auch: Sommersalat mit leckeren Auberginen-Chips: Mit diesem Trick peppen Sie ihr gesundes Abendessen auf! >>

Für den supereinfachen Kartoffelsalat verwenden Sie am besten Drillinge - Mini-Kartoffeln, die so heißen, weil drei davon so groß sind wie eine normale. imago/agefotostock

Und so geht’s: Die Kartoffeln in einem Topf mit heißem Wasser aufsetzen und garen. Sie erkennen übrigens, dass die Knollen durchgegart sind, wenn Sie ein Messer oder eine Gabel hineinstechen. Rutscht die Kartoffel von selbst vom Metall zurück ins Wasser, ist sie durch – falls sie stecken bleibt, braucht sie noch etwas Zeit.

Jetzt auch lesen: Knackig und cremig! Rezept für leckeren Coleslaw – der amerikanische Krautsalat ist die perfekte Beilage fürs Grillen >>

Dann abgießen, abkühlen lassen, pellen und halbieren. Die halben Kartoffeln in eine große Schüssel geben. Übrigens: Wenn die Schale Sie nicht stört, können Sie diese auch gern mitessen.

So machen Sie den besten Kartoffelsalat mit frischem Joghurtdressing

Während die Kartoffeln abkühlen, die Eier sehr hart kochen. Dann abschrecken, schälen und halbieren. Das Eigelb entfernen (es wird für den Salat nicht gebraucht) und das Eiweiß in mundgerechte Stückchen schneiden. Diese zu den Kartoffeln geben. Frühlingszwiebeln waschen, in Röllchen schneiden und zum Rest geben.

Jetzt auch lesen: Für den Grillabend: Geniales Rezept! So machen Sie den einfachsten und besten Kartoffelsalat der Welt – ein Klassiker von Oma >>

In einer Rührschüssel den Naturjoghurt mit der Mayonnaise mischen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gut würzen. Die Soße über die anderen Zutaten gießen und gut und vorsichtig verrühren. Dann den Salat kühl stellen. Er sollte für etwa vier bis fünf Stunden durchziehen, bevor er serviert wird. Vor dem Servieren noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut durchrühren. Guten Appetit!

Lesen Sie dazu jetzt auch: Wetten, dass Sie ihn nie wieder anders machen? Geniales Rezept: So einfach geht der beste Nudelsalat der Welt – fertig in 15 Minuten! >>