Shakshuka ist ein unfassbar leckeres Gericht.
Shakshuka ist ein unfassbar leckeres Gericht. Imago/Panthermedia

Zugegeben: Für Menschen, die lieber süß frühstücken, ist dieses Gericht nichts. Wer es jedoch etwas herzhafter mag, der wird Shakshuka einfach lieben. Die würzige Ei-Speise ist eine der hierzulande bekanntesten Speisen aus der israelischen Küche, aber auch in Nordafrika ist das Gericht sehr verbreitet. Neben Eiern sind Tomaten, Paprika und Schafskäse die Hauptzutaten. 

Lesen Sie auch: Herzhafte Rosenkohl-Küchlein: Dieses Herbstrezept ist unfassbar lecker >>

Die Zutaten für leckeres Shakshuka

Sie brauchen für 2 Portionen 4 Eier, 1 rote Paprika, 1 Dose gestückelte Tomaten (meist 400 Gramm), 100 Gramm Schafskäse, 1 Zwiebel, 2 Zehen Knoblauch, ½ Bund Koriander, ½ Teelöffel Kreuzkümmel, ½ Teelöffel süßes Paprikapulver, Chiliflocken, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Außerdem brauchen Sie eine ofenfeste Pfanne.

Lesen Sie auch: Köstliches Rezept für Gulasch mit Kürbis: Dieses Saison-Highlight ist der perfekte Herbstgenuss >>

Shakshuka ist ein beliebtes Frühstück.
Shakshuka ist ein beliebtes Frühstück. Imago/YAY-Images

Lesen Sie auch: Rosenkohl mit Paprika aus der Pfanne: Dieses Gericht schmeckt der ganzen Familie >>

Das Rezept für leckeres Shakshuka

So geht's: Als erstes schneiden Sie die Zwiebel in dünne Scheiben und die Knoblauchzehen ebenfalls. Die Paprika wird entkernt und in dünne Streifen geschnitten. Auch der Koriander kann hier schon einmal gewaschen und grob gehackt werden.

In einer ofenfesten Pfanne erhitzen Sie nun etwas Olivenöl und geben dann Paprika und Zwiebeln hinein. Bei niedriger Hitze soll alles für etwa 15 Minuten schmoren, bis das Gemüse weich ist. Anschließend erhöhen Sie die Hitze etwas und braten den Knoblauch für zwei drei Minuten mit an. 

Lesen Sie auch: Rosenkohl in Gorgonzolasoße: Dieses leckere Rezept schmeckt als Beilage oder als Hauptgericht >>

Geben Sie auch Kreuzkümmel und Paprikapulver mit in die Pfanne, nachdem beides eine Minute mit angeröstet wurde, löschen Sie alles mit den Tomaten aus der Dose ab und verrühren alles. Sollten größere Tomatenstücke dabei sein, zerdrücken Sie diese mit einem Kochlöffel. Würzen Sie ihr entstehendes Shakshuka mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer ab und lassen alles rund zehn Minuten einkochen. Hier können Sie die Hitze wieder herunterdrehen.

Lesen Sie auch: Deftige Herbstpfanne mit Wurst und Champignons: Dieses leckere Rezept müssen sie probieren >>

Nun können Sie den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und währenddessen den Schafskäse in die Pfanne bröseln und unterrühren.

Anschließend kommen nun endlich die Eier zum Shakshuka. Formen Sie mit einem Löffel vier kleine Mulden, dann schlagen Sie die Eier auf und lassen sie in die Soße gleiten. Die Eier werden mit Salz und Pfeffer gewürzt und dann kommt alles für rund 8 Minuten in den Backofen, bis die Eier gestockt sind. 

Anschließend können Sie ihr Shakshuka servieren und noch mit dem gehackten Koriander bestreuen. Dazu schmeck krosses Fladen- oder Pitabrot.

Guten Appetit!