In diesem Rezept kommt grüner Spargel mit Rosenkohl zusammen. Imago/Panthermedia

Der Winter ist noch nicht ganz vorbei, der Frühling noch nicht ganz da – und dennoch haben Sie Lust die besten Zutaten aus diesen beiden Jahreszeiten in einem leckeren Gericht zu verbinden, ohne dabei zu viele Kalorien zu sich zu nehmen? Dann ist dieses Rezept die perfekte Lösung für Sie. Probieren Sie doch einmal diesen leckeren Salat mit Rosenkohl und grünem Spargel.

Lesen Sie auch: Rezept aus der DDR: Blumenkohl-Auflauf mit Hackfleisch – so lecker, so kalorienarm, so leicht gemacht! >>

Die Zutaten für leckeren Salat mit Rosenkohl und Spargel

Sie brauchen für 2 (hungrige) Personen 500 Gramm Rosenkohl, 500 Gramm grünen Spargel, 3 Knoblauchzehen, 2 Chilischoten, 2 Frühlingszwiebeln, 2 Esslöffel Pinienkerne, 2 Teelöffel Agavendicksaft, ½ Zitrone, Salz, Pfeffer, Olivenöl.

Lesen Sie auch: Grüner Spargel mit Spaghetti und Parmesan: Dieses leckere und schnelle Pasta-Rezept müssen sie probieren >>

Schon bald beginnt in Deutschland die Spargelzeit. Imago/Shotshop

Lesen Sie auch: Leckerer Spargel-Auflauf mit Schinken: Mit DIESEM Rezept machen Sie Ihre ganze Familie glücklich >>

Das Rezept für den leckeren Rosenkohl-Spargel-Salat

So geht's: Putzen Sie den Rosenkohl, indem sie das holzige Ende des Strunks, sowie die äußeren, dunklen Blätter entfernen, alles einmal unter kaltem Wasser abwaschen und die Röschen dann halbieren. Beim grünen Spargel schneiden Sie auch das holzige Ende ab (nicht zu viel!), spülen die Stangen ab und schneiden Sie in mundgerechte Stücke. Die Frühlingszwiebeln spülen Sie einfach ab und schneiden sie, genauso wie die Chili-Schoten, in dünne Ringe.

Nun stellen Sie eine Pfanne auf den Herd und rösten darin ohne Öl die Pinienkerne an, bis sie eine leichte braune Färbung bekommen. Dann nehmen Sie die Pinienkerne heraus, geben Öl in die Pfanne und braten den Rosenkohl und den Spinat erst scharf an, drehen dann die Hitze herunter und schwenken alles acht bis zehn Minuten durch. Würzen Sie hier schon kräftig mit Salz und (frisch gemahlenem) Pfeffer.

Lesen Sie auch: Einfach, lecker und in weniger als 20 Minuten fertig: Dieses Spaghetti-Rezept mit frischem Spinat müssen Sie probieren! >>

Wenn Spargel und Rosenkohl fast gar sind, geben Sie noch die Chili-Ringe und Frühlingszwiebeln mit in die Pfanne, braten beides noch ein bis zwei Minuten an und löschen es dann mit dem Saft einer halben Zitrone ab.

Geben Sie nun Rosenkohl und Spinat in eine Schüssel und lassen ihn zwei bis drei Minuten auskühlen. Dann schmecken Sie ihn mit dem Agavendicksaft, Salz, Pfeffer, Olivenöl und Zitronensaft ab und schon ist der leckere Rosenkohl-Spargel-Salat fertigt! Servieren Sie ihn, wenn er noch lauwarm ist.

Guten Appetit!