Dieser leckere Käsesalat ist schnell gemacht - und passt immer, ob zum Abendbrot, zum Grillen oder einfach so.
Dieser leckere Käsesalat ist schnell gemacht - und passt immer, ob zum Abendbrot, zum Grillen oder einfach so. imago/Westend61

Fleischsalat mag einfach jeder – der köstliche Feinkostsalat wird häufig als Zutat für Kartoffelsalat genutzt oder kommt zum Abendessen als leckeres Schmankerl auf den Tisch. Aber: Haben Sie schon einmal Käsesalat zubereitet? Auch dieser ist richtig lecker, deftig und würzig, passt perfekt auf den Abendbrottisch – und mit dem Schnittkäse-Trick ist der Salat wirklich in Nullkommanichts zubereitet. Hier kommt das Rezept für köstlichen Käsesalat.

Lesen Sie jetzt auch: Dieses Rezept ist der Hammer! So geht der beste Kirschkuchen der Welt – mit cremigem Pudding und Streuseln >>

Rezept für Käsesalat: So wird der Feinkostsalat richtig lecker!

Viele werden sich nun fragen: Wie geht der Schnittkäse-Trick? Ganz einfach. Normalerweise würde man für Käsesalat ein Stück Käse verwenden und es in feine Würfel schneiden. Aber es geht cleverer: Wer für den Käsesalat einen Block bereits vorgeschnittenen Scheibenkäse verwendet, muss diesen nur würfeln – und am Ende zerfällt der Käse durch die Scheiben-Struktur ganz von selbst in kleine Stückchen, genau richtig für den Salat.

Lesen Sie jetzt auch: Blitzschnelles Gericht aus dem Ofen: Rezept für Kartoffel-Zwiebel-Pilz-Pfanne vom Blech – mit würzigem Joghurt-Dip! >>

Hinein kommen bei dieser Version des Käsesalat ansonsten Radieschen und Gewürzgurken, angemacht wird alles mit einem klassischen Essig-Öl-Dressing mit Weißwein und Honig. Wie bei vielen Salaten gilt allerdings auch hier: Erlaubt ist, was schmeckt! Sie können dem Salat nämlich alle Zutaten hinzufügen, die Sie gern essen. So passen auch etwas kleingeschnittene Fleischwurst, Silberzwiebeln oder allerlei verschiedene Kräuter hervorragend in den leckeren Käsesalat. Hier kommt das geniale Rezept.

Jetzt auch lesen: Geniales Rezept zum Abendessen: Kennen Sie schon den 7-Tassen-Salat? Hier sind nur die leckersten Sachen drin! >>

Zutaten für Käsesalat: Das brauchen Sie dafür

Sie brauchen: 300 Gramm Schnittkäse in Scheiben (Gouda oder Edamer), 1 Bund Radieschen, 1 kleines Glas Gewürzgurken, 3 Esslöffel Weißweinessig, 5 Esslöffel Olivenöl, 2 Esslöffel Honig, 1 Esslöffel Senf, Salz, Pfeffer, 1 Bund Schnittlauch

Wer Fleischsalat mag, wird dieses Rezept für Käsesalat lieben!
Wer Fleischsalat mag, wird dieses Rezept für Käsesalat lieben! imago/Panthermedia

Und so geht’s: Den Käse-Blick zuerst in Streifen schneiden, diese dann noch einmal längs zerteilen, sodass kleine Vierecke entstehen. Zerfällt der Käse in seine Scheiben-Struktur, entstehen somit kleine, flache Vierecke. In eine große Schüssel geben. Die Radieschen waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Gewürzgurken ebenfalls klein würfeln. Beide Zutaten zum Käse geben.

Lesen Sie auch: Das leckere Schlank-Rezept fürs Abendessen: Genialer Kartoffel-Gurken-Salat mit Joghurt-Dressing – wenig Kalorien, voller Genuss! >>

Öl und Essig in einer kleinen Schüssel gut miteinander verrühren, dann den Honig und den Senf zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und über den Salat gießen. Dann alles mit zwei großen Löffeln gut miteinander vermengen. Zuletzt den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Über den Salat streuen.

Wichtig ist, dass der Käsesalat vor dem Servieren eine Weile durchzieht – stellen Sie ihn am besten für mehrere Stunden in den Kühlschrank. Servieren Sie ihn dann zu einer deftigen Brotzeit – oder einfach so, als Snack zwischendurch. Guten Appetit!