Würzig und knusprig: Die Kartoffelecken sind eine tolle Beilage und auch als Snack perfekt Imago/agefotostock

Die Frühlingssonne kommt mit voller Kraft, die Grillsaison kann eröffnet werden. Wer jetzt Steak und Co. auf den Rost packt, braucht auch eine leckere Beilage. Perfekt dafür sind würzige Wedges, also Kartoffelspalten, die gebacken oder gebraten werden. Wir haben hier ein tolles Rezept für die pikanten Kartoffelecken.

Lesen Sie auch: Den Grill richtig reinigen: Zeitung, Backpulver, Asche – Die besten Hausmittel für einen sauberen Rost >>

Rezept für würzige Kartoffel-Wedges

Sie brauchen für 4-6 Personen: 1 Kilo große Kartoffeln, 1–2 Teelöffel Sonnenblumenöl, 2 Esslöffel Semmelbrösel, Prise Chayennepfeffer, 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel, 1 Teelöffel Knoblauchsalz, 1 Teelöffel Paprikapulver, 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen, 1 Teelöffel getrockneter Thymian und ein beschichtetes Backblech

Probieren Sie auch:  Baklava – honigsüß und superlecker! Mit diesem Rezept backen Sie die orientalischen Dessert-Schnitten ganz einfach selbst >>

Und so geht's: Zuerst den Backofen vorheizen, auf 220 Grad (Gas: Stufe 4) – wenn die Kartoffeln nicht direkt auf dem Grill gebraten werden sollen.

Dann die Kartoffeln abbürsten und samt der Schale jeweils der Länge nach in acht Schnitze teilen. In eine Schüssel geben und das Öl drübergeben. Die Schnitze wenden, bis sie gleichmäßig mit Öl überzogen sind.

In einer zweiten großen Schüssel die Gewürze, die Brösel und den Thymian mischen. Dann die Kartoffelschnitze darin wenden, bis alle mit dem Gewürz-Mix überzogen sind.

Die Kartoffelschnitze nebeneinander auf das Backblech legen. Circa 30–40 Minuten backen, bis sie goldbraun und schön knusprig sind. Und direkt aus dem Ofen heraus servieren.

Oder die Kartoffel-Ecken auf den Grill legen, bei geringer Hitze. Da brauchen sie etwa 25 Minuten, zur Hälfte der Zeit wenden.

Tipp: Die Kartoffelschnitze sind auch ein idealer Snack oder eine kleine Hauptmahlzeit. Am besten serviert man dazu einen Dip, wie Zaziki oder auch Kräuterbutter.

In Amerika werden die knusprigen Potato-Wedges meist mit Sweet Chilli und Sour Cream gereicht. Sour Cream als Dip ist ganz schnell angerührt:  Dafür einfach 200 Gramm  saure Sahne mit einem Esslöffel gehackten Schnittlauch mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Und wenn es ganz schnell gehen soll. Auch Ketchup aus der Flasche ist lecker zu den würzigen Kartoffelecken.