Mit dem passenden Rezept bäckt man leckeres Brot zu Hause ganz einfach selber – und das mit einer genialen Kruste.
Mit dem passenden Rezept bäckt man leckeres Brot zu Hause ganz einfach selber – und das mit einer genialen Kruste. IMAGO/Martin Bäuml Fotodesign

Der verführerische Duft von frischem Brot zieht durchs ganze Haus. So aromatisch und lecker, dass man direkt reinbeißen möchte. Wer zu Hause selber Brot bäckt, weiß nicht nur genau, was drin ist, und spart dabei Geld, sondern holt sich auch einen Hauch Gemütlichkeit in die eigene Stube. Wir haben hier ein Rezept mit Geling-Garantie für Sie. Ein Brot, dass durch einen Anteil Buttermilch einen unvergleichlichen Geschmack bekommt. Probieren Sie es aus und lassen Sie es sich schmecken. Hier kommt das Rezept für selbstgebackenes Brot mit einer Spezialzutat.

Lesen Sie auch: Kinderleichtes Rezept für Pudding-Plätzchen mit nur 5 Zutaten: Mit Vanille oder Schoko werden sie genial >>

Zutaten für einfaches Brot

Sie brauchen: 450 Gramm Weizenmehl, 200 Gramm Roggenmehl, ½ Würfel Hefe, 220 Milliliter Selter, 15 Gramm Salz, 10 Gramm Honig, 220 Milliliter Buttermilch, 1 Teelöffel Essig, 5 Gramm Brotgewürz

Lesen Sie auch: Hammer-Geschmack, geniales Aussehen: Dieses Rezept für Crinkle Cookies verspricht ganz besondere Kekse >>

So wird das einfache Brot gemacht

So geht’s: Selter, Buttermilch (nicht direkt aus dem Kühlschrank, beides muss Zimmertemperatur haben), Salz, Honig, Brotgewürz und Hefe in einer großen Schüssel mischen, sodass sich die Hefe auflöst. Mehl einsieben. Alle Zutaten mit den Knethaken der Küchenmaschine zehn Minuten kneten lassen.

Die Schüssel abdecken und 90 Minuten ruhen lassen. Teig zu einem Ballen formen, Schüssel mit Mehl ausstreuen und Ballen hineingeben. Nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Lesen Sie auch: Perfekt in der Vorweihnachtszeit: Haselnuss-Plätzchen ohne Mehl – das Rezept ist genial >>

Leckeres Brot kann man mit einem einfachen Rezept zu Hause günstig selber backen.
Leckeres Brot kann man mit einem einfachen Rezept zu Hause günstig selber backen. dpa/Christin Klose

Lesen Sie auch: Rosenkohl-Auflauf mit Süßkartoffeln: Einfach, lecker und schnell gemacht >>

Backofen auf 230 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Gusseisentopf (oder andere feuerfeste Schale mit Deckel) beim Vorheizen leer in den Ofen stellen und mit erhitzen. Dann Brotteig in den heißen Topf geben, einschneiden. Deckel drauf. Ofen auf 200 Grad runterdrehen und Brot bei geschlossenem Deckel 30 Minuten backen.

Deckel abnehmen. Auf den Boden des Ofens eine feuerfeste Schale mit Wasser stellen. Brot bei 180 Grad weitere 30 Minuten backen. Brot anschließend auf einem Gitter auskühlen lassen. Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Leckerer Kartoffel-Brokkoli-Auflauf: Dieses Gericht ist cremig und pikant >>