Brokkoli ist der gesunde Part in diesem Rezept. Imago/Panthermedia

Brokkoli ist unheimlich gesund, Käse macht jedes Essen besser. Was könnte da naheliegender sein, um Genuss die Aufnahme wichtiger Nährstoffe zu verbinden, als das Gemüse mit dem Käse zu vermischen. Eine Variante ist freilich, den Brokkoli in einer Käsemarinade zu wälzen und im Ofen auszubacken. Doch auch, wer auf Gerichte mit viel Soße steht, sollte lieber dieses Rezept ausprobieren.

Lesen Sie auch: Diese Tricks verändern alles: SO bekommen sie labbrige Pommes wieder schön knusprig! >>

Die Zutaten für Brokkoli mit würziger Käsesoße

Sie brauchen einen Kopf Brokkoli, 40 Gramm Butter, 40 Gramm Mehl 200 Gramm geriebenen Käse nach Geschmack (Gouda oder Emmentaler gehen immer, wenn Sie es etwas würziger mögen, nehmen Sie Cheddar), 500 Milliliter Milch, 20 Gramm Parmesan, 1Knoblauchzehe, ½ Zwiebel, ½ Teelöffel Senf, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Paprikapulver.

Lesen Sie auch: Leckerer Brokkoli-Strudel: Mit DIESEM Rezept gelingt ihnen das knusprig-krosse Abendessen garantiert! >>

Sie können für dieses Rezept jeden Käse ihrer Wahl nehmen. Viele benutzen Gouda. Imago/Panthermedia

Lesen Sie auch: Pakora mit Brokkoli und Blumenkohl selbst machen: So einfach gelingt Ihnen die Köstlichkeit aus dem indischen Restaurant! >>

Brokkoli mit Käsesoße: Das Rezept

So geht's: Als erstes waschen Sie den Brokkoli gründlich ab und entfernen das holzige Ende des Strunks. Dann vierteln Sie ihn und geben ihn in einen Topf mit kochendem Wasser. Garen Sie den Brokkoli 8 bis 10 Minuten, sodass er noch bissfest ist. Dann holen Sie ihn raus und schrecken ihn einmal unter kaltem Wasser ab. Dann stellen Sie ihn in einem geschlossenen Topf auf die Seite.

Während der Brokkoli koch (und später ruht) bereiten Sie die Käsesoße vor. Dafür hacken Sie Knoblauch und die halbe  bringen Sie die Butter in einem Topf zum Schmelzen. Nun geben Sie die gehackten Zwiebeln und den gehackten Knoblauch hinzu und schwitzen beides eine Minute lang an. Nun geben Sie das Mehl unter ständigem rühren hinzu und lassen Sie eine Mehlschwitze entstehen.

Lesen Sie auch: Brokkoli mit Feta und Pinienkernen aus dem Backofen: DIESES Rezept schmeckt einfach fantastisch >>

Löschen Sie alles mit der Milch ab und rühren fleißig weiter. Geben Sie nun den Senf, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Muskatnuss und den Käse hinzu und rühren so lange, bis sich der Käse aufgelöst hat.

Dann schmecken Sie die Soße kräftig mit Pfeffer und Salz ab und geben Sie über den Brokkoli. Schon ist die leckere Mahlzeit fertig.

Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Strunk von Brokkoli und Blumenkohl verwerten: Mit DIESEM leckeren Cremesuppen-Rezept müssen Sie nichts mehr wegwerfen! >>