Nicht aus der Fritteuse, nicht angebrannt, einfach nur knusprig und lecker: Mit diesen Tipps werden die Pommes aus dem Ofen einfach perfekt. imago images/Westend61

„P.O.M.M.E.S. – wir machen Pommes!“ So besingt es Richards Kindermusikladen in seinem beliebten Radiosong. „Waschen, Schälen, schneiden - guck mal ich hab 'ne Pommesschneidemaschine mitgebracht. Knolle rein, Hebel runter drücken – und ohne zu schnippeln, hat man einen wunderschönen Haufen Fritten.“ Und wie kriegt man die jetzt knusprig, wenn man keine Fritteuse hat? Wenn man Fett sparen will? Der KURIER gibt den entscheidenden Tipp für ultimativ knusprige Pommes aus dem Ofen.

Zu den Pommes empfehlen wir:  Das perfekte Wiener Schnitzel: Mit Tipps vom Profi>>

Zutaten für Pommes aus dem Ofen:

  • 800 Gramm Kartoffeln
  • 3 EL Öl (z.B. Kräuteröl)
  • 2 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz nach Belieben

Lesen Sie auch: Die Heizsaison beginnt: Wie Sie Ihre Heizung richtig einstellen, was die Zahlen auf dem Regler bedeuten und wie Sie Geld sparen können >>

So werden die Pommes aus dem Ofen besonders knusprig:

1.       Kartoffeln schälen und in ca. 1cm dicke Pommes schneiden.

2.       Pommes in eine große Schüssel oder einen Topf geben und mit kochendem Wasser überschütten. 15 Minuten einweichen lassen.

3.       Pommes gut abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

4.       Pommes in der Schüssel mit  Salz, Paprikapulver und Öl gut mischen.

5.       Pommes auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, so dass sie sich möglichst nicht berühren.

6.       Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 220 Grad) ca. 20 bis 30 Minuten backen. Zwischendurch zwei bis drei Mal wenden.

Lesen Sie auch: Deftige Kartoffelsuppe wie bei Oma: Mit diesem Rezept kriegen Sie die ganze Familie an den Tisch >>

Warum werden die Pommes nach diesem Rezept besonders knusprig?

Das Einweichen im kochenden Wasser löst überschüssige Stärke. Das Salz, das man mit dem Öl und dem Paprikapulver bereits vor dem Backen an die Pommes bringt, entzieht den Kartoffeln das Wasser. Es lässt sie aber von außen nicht austrocknen. So werden die Pommes richtig schön knusprig.

Lesen Sie auch: Das perfekte Schnitzel: Mit diesen Tipps von Steffen Henssler werden Sie zum Schnitzel-Profi >>

Im Ofen kann man die Pommes wesentlich gesünder zubereiten als in der Fritteuse.  imago images/Westend61