Marshmallows selber machen ist ganz leicht! Mit nur vier Zutaten machen Sie den leckeren Schaumzucker ganz leicht selber. Imago Images/Panthermedia

Alle Kinder lieben Marshmallows, und auch Erwachsene können bei dem süßen Schaumzucker oft nicht Nein sagen. Nebenbei hat man bei diesem Rezept noch jede Menge Spaß, wenn man die fertigen Marshmallows grillt. Und Sie brauchen auch nicht mehr als vier Zutaten. Probieren Sie es aus. Sie werden es lieben!

Lesen Sie auch: Ohne Fett und richtig knusprig: So machen Sie Kartoffelchips ganz einfach selber – in nur acht Minuten!

Zutaten für die Marshmallows

Sie brauchen für circa 25 Stück: 150 Milliliter Wasser,  300 Gramm Puderzucker, 2 Päckchen Gelatine (Pulver), 2 Päckchen Vanillezucker, Öl, 1 Esslöffel Speisestärke

Lesen Sie auch: Luftige Quarkbällchen wie frisch vom Bäcker – so geht’s ganz einfach!

Und so werden die Marshmallows gemacht:

1. Weichen Sie zuerst die Gelatineblätter in einer Schüssel mit kaltem Wasser ein.

2. Fetten Sie nun eine Auflaufform mit etwas Öl. Vermischen Sie dann einen Esslöffel Puderzucker und einen Esslöffel Stärke und sieben Sie alles auf die Form, sodass alles bedeckt ist.

3. Gelatine nun erhitzen und kurz aufkochen lassen, bis sie sich vollständig aufgelöst hat.

Lesen Sie auch: DDR-Klassiker: Kennen Sie noch Buchteln? Mit diesem Rezept schmecken sie wie früher bei Oma

4. Vermischen Sie diese nun mit dem Rest von Vanillezucker und Puderzucker und schlagen Sie alles auf höchster Stufe mit einem Rührgerät schaumig. Tipp: Wer bunte Marshmallows will, gibt an dieser Stelle einige Tropfen Farbstoff hinzu.

5. Die Masse in die Form geben und glatt streichen. Stellen Sie nun die Form für ungefähr vier Stunden kühl. Am besten über Nacht. Nach dem Kühlen mit einem scharfen Messer in kleine Quadrate schneiden. Fertig!

Lesen Sie auch: Sylter Heringstopf selber machen – mit diesem klassischen Rezept ist es ganz einfach! >>

Guten Appetit!

Süßes Grilldessert: Spieße mit Erdbeeren und Marshmallows

Erdbeeren passen gut zu Marshmallows. Auf einen Spieß gesteckt, wird daraus ein schnelles Dessert vom Grill. Für vier Personen reichen 350 Gramm Erdbeeren und etwa 200 bis 250 Gramm Marshmallows. Sie werden abwechselnd auf den Spieß gesteckt und unter Wenden 20 Minuten gebraten, bis die Schaumzuckerstücke goldbraun sind. Das rät die von Lebensmittelerzeugern getragene Initiative Deutschland – Mein Garten. Wer es noch süßer will, kann am Schluss über die Spieße etwas Honig träufeln.

Jetzt auch lesen: Als Rucola beliebt, als Rauke vergessen: DARUM ist der würzige Salat so viel gesünder als andere Sorten! >>

Übrigens: Ursprünglich wurden Marshmallows aus dem Saft der Wurzeln des Echten Eibischs hergestellt. Ihr Name leitet sich von der englischen Bezeichnung marshmallow (Sumpf-Malve) für diese Pflanze ab.