Leckeren Linseneintopf kann man ganz schnell und einfach lecker selber machen. IMAGO / Shotshop

Ein selbstgemachter Eintopf ist einfach genial. Mit Liebe und vielen guten Zutaten zaubert man sich eine köstlich-deftige Mahlzeit auf den Tisch. Die Zubereitung ist gar nicht schwer und Reste lange haltbar. Wie wäre es mal wieder mit Linseneintopf - nicht aus der Dose. Hier kommt das Rezept.

Lesen Sie auch: Abgefahrenes Nudel-Rezept wie Toast Hawaii: Spaghetti Hawaii sind das perfekte Abendbrot >>

Zutaten für Linseneintopf

Sie brauchen: 250 Gramm Linsen, 400 Gramm Kartoffeln, 1 Bund Suppengrün, 1 Liter Gemüsebrühe, 1 Esslöffel Bratfett mit Buttergeschmack, 1 Esslöffel Petersilie (TK), 3 Esslöffel Essig, Zucker, Pfeffer, Salz, 4 Bockwürste

Lesen Sie auch: Gekochte Eier einfach verbrauchen: So machen Sie den besten und einfachsten Eiersalat der Welt! Die Zutaten haben Sie zu Hause… >>

So wird der Linseneintopf gemacht

So geht’s: Das Suppengrün waschen, schälen und in feine Würfel schneiden. Die Kartoffeln ebenfalls würfeln. Linsen waschen, abtropfen lassen und 15 Minuten in der Brühe kochen.

Bratfett in einem weiteren Topf erhitzen, Kartoffeln und Gemüse darin andünsten. Die Linsen mit der Brühe dazugeben und alles gut mischen. 10 Minuten köcheln lassen.

Petersilie in die Suppe geben. Suppe mit Essig, Pfeffer und Salz abschmecken. Zum Neutralisieren von Essig kommt Zucker in die Suppe, so viel, dass sie einen angenehm süß-säuerlichen Geschmack hat.

Bockwürste in einem Topf erwärmen und zusammen mit dem Linseneintopf servieren. Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Die perfekte Beilage zum Grillen: Machen Sie gefüllte Weinblätter nach Omas Rezept einfach selbst! >>

Linseneintopf mit Würstchen ist ein echter Klassiker der Hausmannskost. imago/Shotshop

Lesen Sie auch: Gebackener Blumenkohl aus dem Ofen ist der Hammer: Mit diesem Rezept wird er richtig knusprig >>

Wie lange ist Linseneintopf haltbar?

Linseneintopfhält sich in einer Dose oder im Topf im Kühlschrank mindestens drei Tage. Außerdem lässt er sich auch problemlos portionsweise einfrieren und ist sechs Monate im Gefrierfach haltbar.

Lesen Sie auch: Geniales Rezept zum Grillen: Kennen Sie den Sieben-Tassen-Salat? In diesem Rezept stecken viele leckere Sachen – und es ist so schnell gemacht >>