Tiramisu ist ein sehr beliebtes Dessert.
Tiramisu ist ein sehr beliebtes Dessert. Imago/agefotostock

Tiramisu ist eines der beliebtesten Desserts aus der italienischen Küche. Übersetzt bedeutet das Wort: Zieh mich hoch. Damit ist allerdings nicht gemeint, dass man das Gericht im Keller zubereiten und dann hochziehen soll, sondern es soll so viel bedeuten wie: Mach mich munter. Und das liegt vor allem an einer Zutat: Einigen Tassen frischem Espresso!

Die Zutaten für ein einfaches und leckeres Tiramisu

Sie brauchen für eine runde Kuchenform: Einige Löffelbiskuits (mit Zucker), vier bis sechs Tassen Espresso (je nach Geschmack), drei Eier, einen Becher Mascarpone, 25 Gramm Zartbitterschokolade, 1 Esslöffel Zucker. Amaretto, wie er in einigen Rezepten verwendet wird, brauchen Sie hier nicht.

Lesen sie auch: Ausgedrückte Limetten nicht wegwerfen: SO machen Sie aus Müll einen erstklassigen Allzweck-Reiniger! >>

Aufgeschlagenes Eiweiß ist besonders wichtig für ein leckeres Tiramisu.
Aufgeschlagenes Eiweiß ist besonders wichtig für ein leckeres Tiramisu. Imago/Westend61

Lesen sie auch: Muntermacher-Smoothie: DIESES flüssige Frühstück ist der perfekte Start in den Tag >>

Das Rezept für ein einfaches und leckeres Tiramisu

So geht's: Legen Sie die Kuchenform mit den Löffelbisquits aus und kochen Sie Espresso. Achtung: Filterkaffee eignet sich nicht wirklich für dieses Dessert. Wenn der Espresso fertig ist, gießen Sie ihn vorsichtig über die Kekse und achten darauf, dass alle etwas von den Kaffee aufsaugen und am Boden auch noch etwas Espresso ist.

Dann trennen Sie die Eier. Das Eigelb schlagen Sie schaumig, das Eiklar mit einem Esslöffel Zucker richtig schön fest. Nun geben Sie die Mascarpone in das Eigelb und verrühren alles zu einer cremigen Masse. Erst danach heben Sie ganz vorsichtig das steifgeschlagene Eiklar darunter. Nehmen Sie hier nicht den Mixer, sonst geht die Fluffigkeit verloren.

Lesen Sie auch: Super einfach und garantiert ohne Zusatzstoffe: So machen Sie Joghurt einfach selbst! >>

Geben Sie nun die Mascarpone-Ei-Masse über die Löffelbiskuits und hacken die Schokolade mit einem Messer klein. Sie können Sie auch hobeln oder aber in einem Frischhaltebeutel mit dem Hammer zertrümmern. Dann bestreuen Sie das Tiramisu mit der Schokolade, decken es mit Frischhaltefolie ab und stellen es für mindestens eine Stunde zum Durchkühlen in den Kühlschrank.

Dort ist es dann einen bis zwei Tage haltbar. Länger sollten Sie es nicht aufbewahren, da hier rohes Ei drin ist. So lecker, wie es ist, dürfte das aber ohnehin kein Problem sein.

Guten Appetit!