Das Rezept für richtig saftiges Brot ist unglaublich einfach.
Das Rezept für richtig saftiges Brot ist unglaublich einfach. IMAGO/blickwinkel

Können Sie sich noch erinnern, als in den Bäckereien an den Straßenecken frisches Brot selbst gebacken wurde? Wie die ganze Kreuzung duftete, man schon aus der Ferne riechen konnte, wenn das Brot im Ofen ist? So herrlich lecker wird auch Ihre ganze Stube duften, wenn Sie an diesem Wochenende einfach mal Brot selber backen. Wir haben hier ein Rezept für eine besonders saftige Variante – der Buttermilch im Teig sei Dank.

Lesen Sie auch: Dieses Rezept für Frikadellen müssen Sie probieren: Berliner Bouletten – nach Omas Original-Rezept >>

Zutaten für das saftigste Brot der Welt

Sie brauchen: 1 Kilogramm Mehl (z.B. Vollkorn), 100 Gramm Haferflocken, 50 Gramm Sonnenblumenkerne, 50 Gramm Leinsamen, 1 Packung Backpulver, 1 Teelöffel Natron, 3 Teelöffel Salz, 1 Esslöffel Zucker, 50 Milliliter Sonnenblumenöl, 175 Milliliter Selters (Wasser mit Sprudel), 500 Milliliter Buttermilch, etwas Butter für die Form.

Lesen Sie auch: Der beste Keks-Schokokuchen der Welt – ohne Backen: Omas Rezept für Kalter Hund >>

Brot selber backen ist mit diesem Rezept ganz leicht – man kann die Körner auch weglassen, wenn man sie nicht mag.
Brot selber backen ist mit diesem Rezept ganz leicht – man kann die Körner auch weglassen, wenn man sie nicht mag. IMAGO/CHROMORANGE

Lesen Sie auch: Schnelle DDR-Rezepte: So machen Sie Tomatensalat und Gurkensalat ohne Schnickschnack >>

So wird das saftigste Brot der Welt gemacht

So geht’s: Den Backofen auf 230 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Gusseisernen Topf oder Springform gründlich und großzügig mit Butter einfetten.

In einer großen Schüssel Mehl, Haferflocken, Backpulver, Natron, Salz und Zucker vermischen. Dann Öl, Selters und Buttermilch zugeben und alles mit den Knethaken des Handmixers erst langsam und dann auf höchster Stufe einige Minuten gut verkneten.

Lesen Sie auch: Tolles Rezept für Brötchen! Nur 6 Cent pro Stück: So backen Sie knusprige, leckere Frühstücksbrötchen (fast) zum Nulltarif >>

Brotteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu einer Kugel formen. Kugel in die Form legen. Mit etwas Öl bestreichen und mit Sonnenblumenkernen und Leinsamen bestreuen. Topf mit dem Deckel oder Springform mit Alufolie verschließen.

Brot im Ofen backen. Nach 10 Minuten die Hitze um 30 Grad reduzieren. 30 Minuten weiterbacken. Deckel bzw. Alufolie entfernen, weitere 15 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen und genießen. Guten Appetit!