Eine leckere Erdbeerkaltschale schmeckt an heißen Tagen im Sommer besonders gut. Hier kommt das simple Rezept. imago/Shotshop

Am Wochenende sollen die Temperaturen in die Höhe schnellen, bis zu 35 Grad sind laut Meteorologen angesagt. Bei dieser Hitze lässt sich an normales Essen kaum denken. Heiße und deftige Gerichte? Bitte nicht! Die strengen den Körper an – und liegen schwer im Magen. Aber: Was soll man sonst essen? Immer nur Salat ist schließlich auch öde. Versuchen Sie es doch mal mit einer süßen Sommer-Kaltschale mit frischen Früchten!

Probieren Sie auch: Leckeres Rezept für den Grillabend: Schaschlik selber machen – so geht’s! Mit diesen Zutaten werden die Fleischspieße einfach köstlich >>

Rezept für Kaltschale mit Erdbeeren: Perfekt für heiße Tage!

Diese köstliche süße Suppe gibt’s im Supermarkt in Tütchen, doch das Zauber-Pulver wird gar nicht wirklich gebraucht, um eine leckere Kaltschale herzustellen. Noch dazu sind wir mitten in der Erdbeersaison – also kommen natürlich frische, rote, süße Erdbeeren in die Kaltschale.

Lesen Sie auch: „Pack-Hacks“: Diese 10 einfachen Tricks erleichtern das Kofferpacken! >>

Probieren Sie es mal aus – nach diesem Rezept aus dem DDR-Kochbuch. Sie werden damit Ihrer ganzen Familie eine Freude machen. Hier kommt das leckere Rezept für fruchtige Kaltschale…

Probieren Sie auch: So saftig und herrlich cremig! Feines Rezept für Donauwelle – der köstliche Kuchen-Klassiker >>

Zutaten für Kaltschale: Das brauchen Sie

Sie brauchen: 500 Gramm Erdbeeren, 500 Milliliter Wasser, 6 Esslöffel Puderzucker,  1 Teelöffel Vanilleextrakt, 2 Esslöffel Zitronensaft, 2 Esslöffel Speisestärke

Kaltschale-Pulver gab es schon in der DDR - hier von der Firma Komet. Doch eine leckere Erdbeer-Kaltschale können Sie auch ganz leicht selbst machen. imago/HärtelPRESS

Und so geht’s: Die Erdbeeren waschen, putzen und in zwei Portionen á 250 Gramm teilen. Die eine Portion sehr klein schneiden, die andere in den Kühlschrank stellen. Die sehr klein geschnittenen Erdbeeren in einen Topf geben und Puderzucker, Vanillezucker und Zitronensaft zugeben. Alles mit einem Pürierstab pürieren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist.

Lesen Sie auch: Mythos Mittagshitze: Wann ist die wärmste Zeit des Tages?>>

Lesen Sie dazu jetzt auch: Lecker, günstig, schnell gemacht: Dieser köstliche Möhreneintopf nach Omas Rezept schmeckt einfach herrlich – und ist nicht teuer! >>

Dann das Wasser zugießen und alles gut verrühren. Ein paar Esslöffel der Flüssigkeit aus dem Topf in eine Tasse geben und mit der Speisestärke glattrühren. Den Inhalt im Topf erhitzen und kurz köcheln lassen. Dann von der Herdplatte nehmen und mit einem Schneebesen die Stärke-Mischung einrühren. Wieder auf die Herdplatte stellen und noch einmal aufkochen lassen, bis es blubbert.

Jetzt auch lesen: Frozen Joghurt einfach selber machen – so einfach geht‘s >>

Dann in eine Schüssel umfüllen, kurz abkühlen lassen und dann für etwa zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit die beiseitegelegten Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. Wenn die Kaltschale durchgekühlt ist, die Erdbeeren einrühren und alles servieren. Wer möchte, kann die leckere Erdbeer-Kaltschale noch mit ein paar Minzblättchen dekorieren. Guten Appetit!