Ein leckerer Auflauf mit grünem Spargel und Zucchini. Imago/agefotostock

Wer abnehmen will, versucht das am besten auf zwei Wegen gleichzeitig: Durch mehr Bewegung mehr Kalorien verbrennen und durch eine bewusstere Ernährung weniger Kalorien aufzunehmen. Wichtig dabei ist: Man sollte weder Hungern, noch dem Körper wichtige Nährstoffe vorenthalten. Sonst wäre das Abnehmen nicht gesund. Und: Entgegen der landläufigen Meinung ist es nicht einmal notwendig auf Genuss zu verzichten. Das zeigt auch dieser aromatische Abnehm-Auflauf mit Spargel und Zucchini.

Die Zutaten für den Auflauf mit Spargel und Zucchini

Sie brauchen für 2 Portionen 150 Gramm grünen Spargel, 150 Gramm Zucchini, 250 Gramm Tomaten, 100 Gramm geriebenen Gouda oder Emmentaler, 2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, 1 Esslöffel Olivenöl, 1 Zweig Oregano, 1 Zweig Thymian, ½ Teelöffel Honig, Salz und Pfeffer.

Jetzt auch lesen: Unfassbar leckere Schnitzel aus Kichererbsen: Machen Sie DIESES vegane Gericht ohne Zusatzstoffe einfach selbst >>

Zucchini kann mit fast jedem Gericht kombiniert werden. Imago/Yay Images

Jetzt auch lesen: Rezept für Frittata: So wird das italienische Omelett mit grünem Spargel richtig lecker! >>

Das Rezept für den leckeren Abnehm-Auflauf

So geht's: Als erstes müssen Sie den Spargel vorbereiten. Dazu waschen Sie ihn unter kaltem Wasser ab, entfernen die holzigen Enden und schneiden den Spargel in mundgerechte Stücke - die Köpfe dürfen etwas größer sein.  Dann mischen Sie in einem Topf Salzwasser mit dem Honig und lassen die Spargel-Stücke fünf Minuten darin kochen.

Anschließend holen Sie die Stücke aus dem Topf und fangen 75 Milliliter des salzigen Honig-Kochwassers auf.

Nun heizen Sie den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vor und kümmern sich um die anderen Zutaten: Die Zucchini wird in dünne Scheiben geschnitten, bei den Tomaten wird der Strunk weggeschnitten und sie werden gewürfelt. Wenn Sie sich diese Arbeit ersparen wollen, können Sie auch auf gestückelte Tomaten aus der Dose zurückgreifen.

Jetzt auch lesen: Spaghetti mit Spargel-Creme-Soße: Mit diesem einfachen Rezept kochen Sie das leckere Gericht zu Hause nach >>

Der Knoblauch wird gehackt, die Zwiebeln grob gewürfelt, Thymian und Oregano von den Zweigen gezupft und gehackt. Auch hier können Sie freilich auf die getrocknete Variante zurückgreifen.

Nun mischen Sie in einer Schüssel den Spargel, die Zucchini, mit dem Knoblauch, den Zwiebeln, den Kräutern, frischem Pfeffer und einem Esslöffel Olivenöl und vermengen alles gut miteinander. Alles zusammen kommt dann in eine Auflaufform.

Die Tomatenwürfel (oder die gestückelten Tomaten aus der Dose) geben Sie dann gleichmäßig über den Spargel und die Zucchini, gießen dann das aufgefangene Spargel-Koch-Wasser darüber und bestreuen alles mit dem Käse. Nach 20 Minuten ist das Gericht fertig! Pro Portion hat es nur etwa 320 Kalorien!

Guten Appetit!