Darf auf keiner Kaffeetafel fehlen: Zuckerkuchen wie von Oma. IMAGO/Westend61

Hätten Sie gewusst, dass Butterkuchen und Zuckerkuchen dasselbe Gebäck sind? Der Blechkuchen aus Hefeteig mit einer Auflage aus Butterstückchen und Zucker gehört zu den „Feinen Backwaren“. Meist ist er zusätzlich mit Mandeln belegt. Doch genug der grauen Theorie: Lassen Sie den Worten doch einfach Taten folgen, stellen Sie sich selbst in die Küche. Hier kommt unser Rezept für einen einmalig-leckeren Butterkuchen wie bei Oma.

Lesen Sie auch: Tolles Rezept für Chiabrot: Dieses Low-Carb-Brot ist der absolute Geschmacks-Hammer! >>

Zutaten für den Zuckerkuchen

Sie brauchen: ½ Würfel frische Hefe, 250 ml Milch, 100 Gramm Zucker, 500 Gramm Mehl, 1 Prise Salz, 50 Gramm Butter; Für Obendrauf: 175 Gramm Butter, 150 Gramm Zucker, 150 Gramm Mandelblättchen

Lesen Sie auch: Probieren Sie mal Couscous-Bratlinge: Dieses leckere und einfache Rezept ist einfach unwiderstehlich >>

Butterkuchen ist ein Blechkuchen aus Hefeteig mit einer Auflage aus Butterstückchen und Zucker. IMAGO/photothek

Und so wird der Zuckerkuchen gemacht

So geht’s: Milch ca. 1 Minute in der Mikrowelle erwärmen, bis sie lauwarm ist. In eine Rührschüssel geben und die Hefe reinbröseln. Mit einem Esslöffel vom Teig-Zucker und 50 Gramm Mehl mit dem Handmixer gut mixen. Diesen Vorteig für 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit das Mehl mit dem Zucker und dem Salz vermengen und die Teig-Butter für ca. 30 Sekunden in der Mirowelle anschmelzen. Mehlmischung in den Vorteig geben, mit Knethaken des Handmixers unter den Vorteig rühren. Butter dazu und weiter vermengen, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig an einem warmen Ort noch einmal 30 Minuten gehen lassen.

Teig dünn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausrollen. Mit dem Zeigefinger kleine Mulden in den Teig drücken und das Ganze noch einmal 10 Minuten gehen lassen. Die Butter für den Belag „zerrupfen“ und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Mandelblättchen auf dem Kuchen verteilen. Großzügig mit Zucker bestreuen. Der Kuchen muss für 20 Minuten in den auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorgeheizten Ofen. Beim Auskühlen wird die Zucker-Butter-Schicht zur typischen Kruste.