Einfach köstlich, dieses Rezept! So eine leckere, cremige Mandarine-Schmand-Torte lässt sich einfach jeder gern schmecken.
Einfach köstlich, dieses Rezept! So eine leckere, cremige Mandarine-Schmand-Torte lässt sich einfach jeder gern schmecken. imago/Shotshop

Welche Kuchen-Sorten fallen Ihnen ein, wenn Sie an echte Back-Klassiker denken? Saftiger Mohnkuchen? Schwarzwälder Kirschtorte? Apfelkuchen mit Puddingcreme und Streuseln? All diese leckeren Torten und Kuchen gehören dazu – aber auch dieser: Schmand-Mandarinen-Kuchen! Lockerer Boden, cremige Käse-Füllung, süße Mandarinen-Stückchen… diese Nascherei vereint einfach alles, was Kuchen köstlich macht. Hier kommt das Rezept.

Jetzt lesen: Lecker, locker, leicht! Rezept für Reissalat mit Gemüse: Dieses würzige Gericht ist perfekt zum Abendbrot – und so günstig >>

Rezept für Schmand-Mandarinen-Kuchen: Cremig und richtig lecker!

Den klassischen Schmand-Mandarinen-Kuchen gibt es in den meisten Bäckereien, oft als Kuchen-Schnitte, also auf viereckigen Blechen gebacken und in Rechtecke geschnitten. Aber: Auch in der klassischen runden Springform lässt sich der Kuchen einfach zubereiten. Es braucht nur ein paar einfache Zutaten und viel Liebe – schon ist der Schmandkuchen mit Mandarinen im Ofen!

Lesen Sie auch: Apfelküchle: So schnell und einfach zaubern Sie die leckeren Apfelküchlein nach Omas Original-Rezept

Übrigens: Zwar wird dieser Kuchen klassisch mit Dosenmandarinen zubereitet, allerdings können auch andere Früchte verwendet werden. Probieren Sie es mal mit Himbeeren, Erdbeeren, Kirschen oder Pfirsichen – in jedem Fall bekommen Sie einen herrlich cremigen Obstkuchen mit fruchtiger Note. Hier kommt das leckere Rezept für Schmand-Mandarinen-Kuchen.

Jetzt auch lesen: Geniale Diät-Liste: Diese 25 Lebensmittel haben wenig Kalorien - Platz 1 müssen Sie UNBEDINGT probieren! >>

Zutaten für Schmandkuchen mit Mandarinen: Das brauchen Sie

Sie brauchen: Für den Teig: 200 Gramm Mehl, 2 Teelöffel Backpulver, 100 Gramm weiche Butter, 100 Gramm Zucker, 1 Ei. Für die Füllung: 2 Päckchen Vanille-Puddingpulver, 500 Milliliter Milch, 130 Gramm Zucker, 3 Becher Schmand, etwas Zitronenabrieb, 500 Gramm Mandarinen aus der Dose (Abtropfgewicht!), 1 Päckchen klaren Tortenguss

Jetzt lesen: So lecker! Geniales Rezept für Nudeln mit Sahnesoße und Hackbällchen: Damit schwelgt die ganze Familie im Pasta-Glück >>

Probieren Sie dieses leckere Rezept für Schmand-Mandarinen-Kuchen unbedingt aus!
Probieren Sie dieses leckere Rezept für Schmand-Mandarinen-Kuchen unbedingt aus! imago/Shotshop

Und so geht’s: Die Milch in einem Topf aufsetzen und erhitzen. 100 Gramm Zucker zugeben. Das Puddingpulver mit ein paar Esslöffeln Milch glatt rühren. Wenn die Milch kocht, die Pudding-Mischung zugeben und mit einem Schneebesen einrühren. Noch einmal aufkochen lassen, bis der Pudding eingedickt ist, und von der Kochstelle nehmen. Abkühlen lassen.

Jetzt auch lesen: Köstliches Rezept aus der DDR: Kennen Sie „Sägespänekuchen“? Dieser leckere Blechkuchen ist perfekt fürs Wochenende >>

Für den Teig Mehl, Zucker, Backpulver, Butter und Ei in eine große Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dann ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform legen. Dabei sollte ein etwa drei Zentimeter hoher Rand entstehen.

Pudding gut durchrühren, Schmand, Zitronenabrieb und den übrigen Zucker einrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Diese auf den Boden geben und glatt streichen. Mandarinen abtropfen lassen (Saft unbedingt auffangen!) und auf der Puddingcreme verteilen. Kuchen in den Ofen stellen (180 Grad Ober- und Unterhitze) und für etwa eine Stunde backen.

Lesen Sie auch: Rezept zum Abendessen: Kennen Sie 7-Tassen-Salat? In diesem Salat für Genießer stecken nur leckere Zutaten >>

Zum Schluss den Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Nun den aufgefangenen Mandarinensaft mit Wasser so weit auffüllen, dass sich 250 Milliliter Flüssigkeit ergeben. Damit den Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und auf dem Kuchen verteilen. Mandarinen-Schmand-Kuchen für mehrere Stunden abkühlen lassen. Guten Appetit!

Jetzt auch lesen: Superlecker, supergünstig: Kennen Sie noch „Hoppel Poppel“? Dieses Rezept aus der DDR ist ein echter Kracher >>