Die Zitronentorte mit Frischkäse schmeckt einfach locker, leicht, köstlich ... und kann beliebig verziert werden. imago/agefotostock

Na, darf es am Wochenende oder zum Nachmittags-Kaffee bei Ihnen auch gern mal ein Stück Kuchen sein? Ja? Dann kennen Sie sicher das folgende Problem: Kaum ist das leckere Torten-Stück vernascht, ist der Magen voll, der Bauch schwer, Buttercremes und fette Böden sorgen dafür, dass viele den Genuss schon kurze Zeit später bereuen.

Lesen Sie auch: Zwei Blitz-Apfelkuchen aus dem DDR-Backbuch – so schnell, so einfach, so lecker! >>

Rezept für Zitronen-Frischkäse-Torte: Diese Zutaten brauchen Sie dafür

Aber nicht mit diesem Rezept! Denn: Diese köstliche Frischkäse-Torte mit Zitrone ist nicht nur leicht herzustellen, sondern auch richtig frisch und leicht. Und es wird noch besser: Die Blitz-Torte braucht nicht einmal einen Ofen, sondern wird nur innerhalb kürzester Zeit zusammengerührt und muss dann im Kühlschrank durchkühlen und ziehen. Probieren Sie es aus – der Kuchen wird danach auf Ihrem festen Wochenend-Speiseplan stehen, versprochen!

Lesen Sie auch: Bloß nicht wegwerfen: 3 köstliche Rezepte für alte Brötchen – Auflauf, Beilage, Dessert! >>

Sie brauchen: 200 Gramm Löffelbiskuits, 120 Gramm Butter, 1 Päckchen Götterspeise mit Zitronen-Geschmack, 200 Milliliter Wasser, 200 Gramm Frischkäse, 130 Gramm Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 Esslöffel Zitronensaft, 500 Milliliter Schlagsahne, 2 Päckchen Sahnesteif.

Und so geht’s: Wasser in einen Topf geben und das Götterspeise-Pulver einrühren. Langsam erwärmen, bis sich das Pulver gelöst hat, dabei immer wieder rühren, aber nicht kochen lassen! Wenn sich alles gut gelöst hat und einmal erhitzt wurde, Topf vom Herd nehmen und die Flüssigkeit etwas abkühlen lassen.

Jetzt auch lesen: Leckeres Rezept wie von Oma: Süßer und saftiger Birnen-Kuchen mit Gitter! So zaubern Sie die Köstlichkeit zum Kaffee im Handumdrehen >>

In der Zwischenzeit die Löffelbiskuits zerkleinern. Das geht entweder, indem Sie die Biskuits in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz zerdrücken. Oder: Verwenden Sie eine handelsübliche Küchenreibe, um die Kekse zu mahlen. Dann die Butter schmelzen und zu den Keks-Bröseln geben. Alles gut miteinander vermengen. Eine Springform mit Backpapier auslegen – wird auch der Rand mit einem Streifen Papier ringsum ausgekleidet, bleibt die Torte später in Form.

Lesen Sie auch: Köstliches Knoblauchbaguette selbst machen: DIESES einfache Rezept müssen Sie ausprobieren! >>

Frischkäse-Torte mit Zitrone: So machen Sie den Kuchen ohne backen

Keks-Butter-Mischung als Boden in die Form füllen und fest andrücken. Dann Frischkäse, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft in einer Schüssel glatt rühren. Götterspeise-Flüssigkeit zugeben und gut unterrühren.

Schlagsahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter die Zitronen-Frischkäse-Masse heben. Diese Masse dann auf den Boden geben, glatt streichen und die Torte für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Der Kuchen lässt sich auch gut abends vorbereiten, so kann er über Nacht durchziehen.

Lesen Sie auch: Leckerer Traubenkuchen mit Rosmarin-Zucker: DIESES Rezept aus Italien müssen Sie probieren! >>

Dann kann die Torte auch schön verziert werden. Wer mag, nutzt frische Beeren oder geviertelte Zitronenscheiben, um dem Kuchen noch frische Deko zu verpassen. Auch Zitronenschale-Zesten oder geriebene Zitronenschale verpassen dem Kuchen einen geschmacklichen Extra-Kick. Guten Appetit!