Diese Gulaschsuppe ist richtig lecker - und mit dem Rezept im Turbo-Gang zubereitet. imago/Aviation-Stock

Na, was gibt es bei Ihnen heute zum Abendessen? Wird der Grill angeschmissen, gibt’s einen leckeren Salat – oder kommt eine Suppe auf den Tisch? Falls es letzteres ist, hätten wir da eine ganz besondere Idee: Wie wäre es mal wieder mit einer köstlichen Gulaschsuppe nach Omas Rezept? Zartes Rindfleisch, würzige Paprika, Kartoffeln und Möhren machen diesem Eintopf zum absoluten Genuss. Hier kommt das tolle Rezept zum Nachkochen.

Lesen Sie dazu jetzt auch: Genialer Eintopf aus der DDR: So machen Sie aus Resten vom Grillabend eine köstliche Soljanka! >>

Leckere Gulaschsuppe wie von Oma: Ein besonders würziges Rezept

Dieser Eintopf schmeckt garantiert der ganzen Familie und ist sehr leicht zuzubereiten – lassen Sie sich bitte auf keinen Fall von der recht langen Zutatenliste abschrecken. Die meisten Gewürze, die Sie für die leckere Gulaschsuppe brauchen, haben Sie garantiert im Schrank.

Lesen Sie auch: Leckerer Blechkuchen wie von Oma: Mohnkuchen mit cremiger Füllung und Glasur – schnell gebacken, perfekt fürs Wochenende >>

Zum Gulasch schmeckt übrigens am besten en frisches Brot – in unseren Rezepten erfahren Sie, wie Sie das ganz leicht selber backen. Zum Beispiel mit diesem Rezept für Baguette oder einem Rezept für Krustenbrot.

Zutaten für Gulaschsuppe: Das brauchen Sie für das Rezept

Sie brauchen: 500 Gramm Rindergulasch, 1 große Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, etwas Butterschmalz, 1 Liter Rinderbrühe, 100 Milliliter Rotwein, 5 Teelöffel Paprikapulver, Salz und Pfeffer, etwas Zucker, 1 Teelöffel getrockneten Majoran, 2 Lorbeerblätter, 1 Esslöffel Tomatenmark, 4 Kartoffeln, 2 Karotten, 2 Paprikaschoten (rot), etwas frische Petersilie

Jetzt auch lesen: Köstlichen Milchreis mit Vanille-Geschmack selber machen! So wird die Süßspeise unfassbar cremig – wie aus dem Becher im Supermarkt >>

Und so geht’s: Die Kartoffeln und die Karotten schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprikaschoten waschen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. Die Ptersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Jetzt auch lesen: Geniales Rezept – und so einfach: Dieser Erdbeerkuchen mit Pudding und Streuseln ist so lecker! So geht der beste Erdbeerkuchen der Welt >>

Zur leckeren Gulaschsuppe passt ein frisches Stück Brot. Probieren Sie das Rezept mal aus! imago/Aviation-Stock

Dann etwas Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und die Rindfleischwürfel darin von allen Seiten für fünf Minuten anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben, kurz mitdünsten und dann alles mit der Rinderbrühe und dem Rotwein ablöschen.

Jetzt auch lesen: Erdbeerlimes selber machen – wie geht das? Mit diesem genialen Rezept zaubern Sie den Sommer-Drink im Handumdrehen! >>

Rezept für Gulaschsuppe: Zum Eintopf passt etwas Creme Fraiche und Brot

Nun die Gewürze zugeben: Etwas Salz und Pfeffer, Paprikapulver, Lorbeerblätter, Tomatenmark, Zucker und Majoran. Alles gut verrühren, abdecken und für etwa 60 Minuten bei niedriger Hitze schmoren lassen.

Lesen Sie dazu jetzt auch: Leckeres Rezept für Omas beste Frikadellen! Mit diesen Tricks werden die Buletten unglaublich zart und würzig – probieren Sie es aus >>

Dann die Gemüsewürfel hinzufügen und alles noch einmal für 20 Minuten köcheln lassen. Wenn das Gemüse gar ist, die Petersilie unterrühren und die Gulaschsuppe mit Salz und Pfeffer final abschmecken. Heiß servieren. Dazu passt auch ein Klecks Creme Fraiche und eine Scheibe Brot. Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Fruchtig, cremig und absolut lecker! Rezept für köstlichen Erdbeer-Rhabarber-Kuchen vom Blech – Erdbeerkuchen und Rhabarberkuchen in einem >>