Königsberger Klopse sind ein Gericht aus der traditionellen Hausmannskost. Dieses Rezept sollten Sie unbedingt mal probieren. imago/Shotshop

Es gibt Gerichte, die einfach jeder liebt – weil sie zur klassischen Hausmannskost gehören, weil die Rezepte von Generation zu Generation weitergegeben werden. Dieser Küchen-Klassiker gehört definitiv dazu! Aber: Wann haben Sie zum letzten Mal echte Königsberger Klopse gekocht? Das Gericht gibt es bereits seit vielen Jahren, es ist nicht schwer herzustellen… und schmeckt der ganzen Familie! Hier kommt ein einfaches Rezept.

Lesen Sie auch: Leben in der DDR: Etwas bewahren, das man gelebt hat>>

Jetzt auch lesen: Leckeres Rezept für einen Nudel-Klassiker: Amerikanische Makkaroni mit Käse! Im Ofen sind „Mac and Cheese“ so schnell gemacht >>

Rezept für Königsberger Klopse: Diese Zutaten brauchen Sie dafür

Die Klopse waren vor allem in der DDR beliebt, weshalb sie auch heute noch in zahlreichen DDR-Kochbüchern auftauchen. Allerdings ist das Rezept und das Gericht an sich schon etwas älter: Bereits 1845 wurden die Klopse etwa im Kochbuch „Praktisches Kochbuch für die bürgerliche und feine Küche“ erwähnt.  Doch sie haben seitdem nichts an Charme eingebüßt. Als Beilagen passen dazu übrigens Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree. Hier kommt das Rezept.

Lesen Sie auch: Rezept zum Abnehmen: Hähnchen-Gemüse-Spieße mit Zaziki sind leicht und lecker >>

Sie brauchen: 500 Gramm gemischtes Hackfleisch, 75 Milliliter Schlagsahne, 40 Gramm Butter, 40 Gramm Mehl, 30 Gramm Kapern, ein altes Brötchen, eine Zwiebel, ein Ei, ein zusätzliches Eigelb, einen Teelöffel Senf, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer.

Königsberger Klopse selber machen: Mit diesem Rezept klappt es garantiert

Und so geht’s: Das alte Brötchen wird in warmem Wasser eingeweicht und später gut ausgedrückt. Dann die Zwiebel schälen und klein hacken. Hackfleisch, Zwiebel, Ei, Salz und Pfeffer und das eingeweichte Brötchen in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten und mit etwas Senf würzen. Daraus kleine Klopse formen, etwa zehn bis fünfzehn.

Jetzt lesen: Geniales Rezept: Chili con Carne selber machen! Mit diesen Kniffen gelingt Ihnen der deftige Eintopf im Handumdrehen >>

Ein einem Topf Salzwasser aufsetzen, kochen lassen und darin die Klöschen für etwa zehn Minuten ziehen lassen. Dann aus dem Wasser holen, die Brühe durch ein Sieb gießen. Einen halben Liter der Brühe zurückhalten. Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl zugeben und anschwitzen. Dann die Brühe unter Rühren zugießen und alles für ein paar Minuten köcheln lassen. Zuletzt die Kapern abtropfen lassen. Sahne und Eigelb verquirlen und unter Rühren vorsichtig in die Soße geben. Alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und die Kapern zugeben. Mit Kartoffeln servieren. Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Knackig, leicht und lecker: Mit DIESEM einfachen Rezept gelingt Ihnen ein perfekter griechischer Salat im Handumdrehen >>