Schweinefilet aus dem Ofen ist schnell gemacht und super lecker. Berliner KURIER/ Dajana Rubert

Kennen Sie das? Man will ein bestimmtes Essen kochen und kaum steht man in der Küche, fällt einem auf, dass eine bestimmte Zutat fehlt. Macht aber nichts! Denn bei diesem Grund-Rezept für ein leckeres Schweinefilet aus dem Ofen ist Ihre Kreativität gefragt. Und es eignet sich hervorragend für Gemüse-Reste, die aufgebraucht werden müssen.

Lesen Sie auch: Super einfach und alles in einem Topf: Mit Schweinefilet gelingt die beste Gulaschsuppe der Welt >>

Einzige Voraussetzung: Sie haben ein schönes Stück Schweinefilet im Kühlschrank. Das machen Sie mit diesem Rezept im Nu zu einem der leckersten und zartesten Stücken Fleisch, die sie je gegessen haben. Bei dem Gemüse, dass Sie dazu servieren, haben Sie freie Wahl. Im Rezept finden Sie aber ein Idee, was wirklich gut passt zum Schweinefilet aus dem Ofen.

Zutaten für das Schweinefilet aus dem Ofen (2 Portionen):

  • 1 Schweinefilet (500 bis 600 Gramm)
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 EL Öl (z.B. Kräuteröl)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • ½ EL Currypulver
  • 2 TL brauner Zucker
  • 4-5 große Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 200 Gramm Tomaten
  • 1 Paprika
  • 2 EL Öl (z.B. Kräuteröl)
  • 2 TL Rosmarin
  • Salz und Pfeffer (am besten aus der Mühle)

Lesen Sie auch: Apfel-Muffins: Das Marzipan im Teig sorgt für den besonderen Geschmack >>

Bei der Auswahl des Gemüses für das Schweinefilet aus dem Ofen kann man natürlich kreativ sein und nehmen, was einem am besten schmeckt oder weg muss. IMAGO / Westend61

Lesen Sie auch: Mal ganz anders: Warmer Kartoffelsalat mit Speck und Bohnen >>

Und so wird das Schweinefilet aus dem Ofen gemacht:

1.       Aus Sojasoße, 1 EL Öl, Knoblauch, Currypulver und braunem Zucker eine Marinade anrühren.

2.       Schweinefile in Medaillons schneiden und zusammen mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben – gute durchkneten, damit sich die Marinade gleichmäßig verteilt.

3.       Das eingelegte Schweinefilet für mindestens vier Stunden in den Kühlschrank legen.

4.       Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

5.       Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden.

6.       Zusammen mit 2 EL Öl, Rosmarin, Salz und Pfeffer in eine Auflaufform geben und alles gut vermengen.

7.       Für 30 Minuten in den Ofen geben.

8.       In der Zwischenzeit Tomaten, Paprika und Zwiebeln schneiden.

9.       Gemüse in die Auflaufform dazu geben und unter die Kartoffeln heben. Schweinefilet oben auf dem Ofengemüse verteilen.

10.   Alles zusammen weitere 30 Minuten im Ofen garen.

Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Apfelkuchen vom Blech: Mit dieser Zutat wird er besonders saftig >>