Selbst gebackenes Brot liegt total im Trend. dpa/EMF Verlag

Brot selbst zu backen liegt voll im Trend. Gerade in Zeiten, wo viele Menschen sich gern gesünder ernähren wollen, macht das Selbermachen auch wirklich Sinn. Man weiß genau, was drin ist. Und da gibt es von gesund und nahrhaft bis kalorienhaltig so allerlei Rezepte auf dem Markt. Bananenbrot, Focaccia, Vollkornbrot – die Auswahl ist groß. Und auch die Influencer dieser Welt erobern die heimischen Küchen seit Jahren. Der neuste Hype: Ein Satt-mach-Brot von Ex-„Bachelor“- und „Bachelor in Paradise“-Kandidatin und Influencerin Michelle Schellhaas.

Lesen Sie auch: Tolles Rezept für Blumenkohl-Käse-Medaillons: Deftige Leckerei blitzschnell gemacht >>

Zutaten für das gesunde Satt-mach-Brot

Sie brauchen: 2 Esslöffel Haferflocken, 4 Esslöffel Joghurt, 2 Eier, 2 Eiweiß, nach Belieben Tomatenmark, Salz, Pfeffer, 1 Hand voll Käse, optional: Zwiebeln, Lauch, Thunfisch, Kapern etc.

So wird das gesunde Satt-mach-Brot gemacht

So geht’s: Die Eier und das Eiweiß werden mit dem Joghurt und den Haferflocken sowie dem Tomatenmark vermengt. Dann wird die Masse gewürzt. Was man an optionalen Zutaten für den Geschmack mit ins Brot gibt, kann man selbst entscheiden. Influencerin Michelle Schellhaas empfiehlt zum Beispiel Zwiebeln, Lauch, Thunfisch und Kapern. Dann wird die Masse auf ein Backblech gestrichen und 20 bis 25 Minuten bei 180 Grad gebacken. Anschließend kommt noch Käse drüber, der Teigfladen wird eingeklappt. Fertig!

Lesen Sie auch: Diese köstliche Käse-Lauch-Suppe ist so cremig – und blitzschnell fertig >>

@michelleschellhaas Heute habe ich wieder mein gesundes Brot gemacht, es ist soo lecker, hält lange satt & man kann super damit abnehmen, viel Spaß beim Nachkochen! 😍 #gesund #healthy #rezept #gesundesbrot #abnehmen #lowcarb #fyyy ♬ Sunny - Ikson

Das Besondere an diesem Brot, das in seiner Form erst einmal nicht an ein solches erinnert, sind nicht nur seine kalorienarmen und gesunden Zutaten. Michelle Schellhaas verspricht auch, dass das Brot wirklich lange satt macht. Bis zu sechs Stunden, wie sie selber meint. „Es ist so lecker, hält lange satt und man kann super damit abnehmen“, verspricht die Mama einer Tochter. Bereits über 95.000 Mal wurde das Video zum Brot angesehen, fast 4000 Mal wurde es geteilt. In diesem Sinne: Guten Appetit!