Haben Sie schon einmal Spargellasagne gegessen? Mit diesem Rezept gelingt das Gourmet-Essen garantiert. imago/Shotshop

Deutschland steckt mitten in der Spargelzeit – doch während es für das Edel-Gemüse, das wir alle lieben, unzählige Rezepte gibt, kommen die Stangen meist doch nur mit Schinken, Schnitzel und Sauce Hollandaise auf den Tisch. Zeit für etwas Abwechslung! Haben Sie zum Beispiel schon einmal Spargellasagne probiert? Dieses Rezept mit Spargel ist einfach göttlich, superschnell zubereitet… und es braucht keine komplizierten Zutaten.

Lesen Sie dazu jetzt auch: Die Abwandlung des 7-Tassen-Salat: Kennen Sie schon den 5-Tassen-Salat? Diese Mischung ist perfekt als Beilage zur Grill-Wurst >>

Geniales Rezept mit Spargel: machen Sie eine leckere Spargellasagne

Die Basis für die Lasagne bildet eine leckere Bechamelsoße, die mit einer einfachen Mehlschwitze blitzschnell zubereitet ist. Außerdem braucht es natürlich Spargel – und Schinkenwürfel und Gouda runden das Gericht ab. Und: Natürlich kommen auch die typischen Nudelplatten in das Gericht.

Am Ende wird alles mit Käse überbacken – und der Genuss kann beginnen. Mit diesem Rezept für Spargellasagne überraschen Sie garantiert die ganze Familie.

Zutaten für Spargellasagne

Sie brauchen: 1 Kilogramm Spargel, Lasagneplatten, 150 Gramm gewürfelten, mageren Schinken, 150 Gramm geriebenen Käse (z.B. Gouda), 50 Gramm Margarine, 50 Gramm Mehl, 600 Milliliter Milch, 1 Becher saure Sahne, etwas frischen Schnittlauch, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, 1 Teelöffel Gemüsebrühe

Lesen Sie auch: Spaghetti Cacio e Pepe: Diese käsigen Nudeln sind eine echte italienische Spezialität! >>

Und so geht’s: Zuerst wird die Bechamelsoße zubereitet. Dafür die Butter in einem Topf schmelzen. Die Milch mit der sauren Sahne in einer Rührschüssel gut verquirlen, bis die Flüssigkeit glatt ist und keine Klümpchen mehr hat. Das Mehl in die geschmolzene Butter geben und unter ständigem Rühren kurz anrösten. Dann die Milchmischung zugießen und unter Rühren aufkochen lassen.

Lesen Sie dazu jetzt auch: Geniales Rezept für mediterranen Auflauf: Besser haben Sie Schweinefilet noch nie gegessen >>

Wenn die Soße eingedickt ist, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und den gewaschenen und in kleine Ringe geschnittenen Schnittlauch nach Geschmack zugeben. Mit etwas Brühpulver abschließend abschmecken. Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten. Die Spargelstangen schälen und in kleine Stücke schneiden. Dann erst eine Schicht soße in die Form geben, Spargelstücke hineinlegen, ein paar der Schinkenwürfel darüber streuen und mit Lasagneplatten bedecken.

Geniales Rezept: Spargellasagne klappt auch mit grünem Spargel

Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Nun immer abwechselnd Soße, Spargel und Schinken sowie Platten in die Form schichten. Mit einer Schicht Soße abschließen und mit Käse bestreuen. Im Ofen für etwa 45 Minuten backen, bis der Spargel gar und der Käse goldbraun ist. Übrigens: Wer mag, kann auch grünen Spargel verwenden, das schmeckt genau so gut. Guten Appetit!

Jetzt auch lesen: Rezept für den besten Kartoffelauflauf der Welt! Vorsicht, Sucht-Gefahr: So zaubern Sie ein leckeres Kartoffelgratin >>