Cookies sind einfach köstlich - und wer mag, kann sie auch ohne Kohlenhydrate backen. imago/agefotostock

Wer auf Kohlenhydrate verzichtet, steht gelegentlich vor einem Problem: Manchmal muss eine süße Nascherei her, aber Gebäck, Kuchen und Kekse stecken voller Kohlenhydrate. Was tun? Ganz einfach: Es gibt auch geniale Plätzchen-Rezepte, bei denen süße Sünden entstehen, von denen man aber ganz ohne schlechtes Gewissen naschen kann. Zum Beispiel diese Chocolate-Chip-Cookies. Keine Kohlenhydrate, kaum Zucker – und sie schmecken trotzdem genial!

Lesen Sie auch: Die Pizza zum Abnehmen: Super lecker, super leicht, super schnell gemacht – hier das geniale Low-Carb-Rezept >>

Cookies ohne Kohlenhydrate: Das brauchen Sie für das geniale Rezept

Aber: Wie gehen Kekse ohne Kohlenhydrate? Ganz einfach: Das Mehl, das sonst die Basis für den Teig bildet, wird etwa durch gemahlene Mandeln ersetzt. Die bringen eine gewisse Süße mit – und Nüsse sind gesund.

Lesen Sie jetzt auch: Super simples Rezept fürs Abendessen: Leckere Lauchcremesuppe! Bei diesem schnellen Blitz-Gericht wird Porree zum echten Genuss >>

Das einzige, was hier echten Zucker mit sich bringt, sind die Schokoladenstückchen, die zum Abrunden in die Kekse kommen. Tipp: Am besten Zartbitterschokolade verwenden – oder gleich auf zuckerfreie Schokodrops zurückgreifen.

Sie brauchen: 2 Esslöffel weiche Butter, 150 Gramm gemahlene Mandeln, 2 Eier, 4 Esslöffel Sahne, 100 Gramm Schokostückchen, Zuckerersatz nach Geschmack (z.B. 2 Teelöffel „Xucker“), 1 Prise Salz, ½ Teelöffel Natron

Und so geht’s: Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen – das geht auch in der Mikrowelle. Dann in eine Schüssel geben und mit den Mandeln verrühren. Eier und Sahne zugeben und gut unterrühren. Zum Schluss Salz und Natron hinzufügen und gut unterrühren.

Low-Carb-Schokokekse: Im Ofen werden sie knusprig und lecker

Wenn der Teig geschmeidig ist, werden die Schokoladenstückchen untergehoben. Dann ab in den Kühlschrank – die Mischung sollte nun für mindestens 30 Minuten kühlen.

Jetzt auch lesen: Fast ohne Kohlenhydrate: Leckere Brötchen im Turbo-Gang! Diese dunklen Semmeln sind gesund und helfen beim Abnehmen >>

Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen und kleine Teighäufchen mit Abstand auf das Blech setzen. Etwas flach drücken und im vorgeheizten Ofen für etwa 12 Minuten backen, bis sie knusprig sind. Guten Appetit!