https://www.berliner-kurier.de/rezepte/rosenkohl-mit-gnocchi-dieses-schnelle-und-leckere-pfannen-rezept-ist-perfekt-fuer-den-feierabend-li.201418 imago/imagebroker

Rosenkohl ist ein beliebtes Saisongemüse – nur wenn es um die Zubereitung geht, fehlen oft konkrete Ideen. Dabei gibt es so viele einfache Wege, den Röschen ihr maximales Aroma zu entlocken. Und es muss nicht immer aufwändig sein: Aufläufe und Suppen sind köstlich, aber oft kompliziert zu kochen. Aber: Haben Sie schon einmal Rosenkohl in leckerer Mandelbutter probiert? Hier erklären wir, wie das simple Rezept geht.

Rezept für Rosenkohl mit Mandelbutter: Die perfekte Beilage zum Fleisch

Der Rosenkohl eignet sich perfekt als Beilage zu allen möglichen Gerichten – aber auch als leckeres Gemüse-Gericht für den Kohlhunger. Wer mag, kann frischen Rosenkohl dafür verwenden – aber es ist natürlich auch möglich, das Rezept mit Rosenkohl aus dem Tiefkühlfach zu probieren. Herzustellen ist es ganz einfach: ist der Rosenkohl geputzt, dauert es gerade mal rund 15 Minuten, bis das Gemüse auf dem Teller liegt. 

Lesen Sie dazu auch: Tolles Rezept fürs Abendessen: Leckere Tarte mit Rosenkohl! Mit Käse überbacken wird dieses Blitz-Gericht besonders würzig >>

Sie brauchen: 500 Gramm Rosenkohl, 100 Gramm Süßrahmbutter, 100 Gramm gehobelte Mandeln, Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Rosenkohl mit Mandelbutter: So geht das einfache Gemüse-Rezept

Und so geht’s: Zunächst werden die Rosenkohl-Röschen geputzt. Also: Strunk abschneiden, die äußeren Blätter entfernen und den Stiel kreuzförmig mit dem Messer einschneiden. Einen Topf mit Wasser aufsetzen und das Wasser gut Salzen. Wenn das Wasser kocht, die Röschen hineingeben und für sieben bis acht Minuten garen. Abgießen und gut abtropfen lassen.

Lesen Sie auch: Rosenkohl auf italienische Art: In diesem Rezept kommen Nudeln, Parmesan, Rosenkohl und Basilikum zusammen >>

In einer großen Pfanne die Mandelblättchen ohne Fett anrösten, bis sie leicht gebräunt sind. Aus der Pfanne nehmen. Dann die Süßrahmbutter in der Pfanne zum Schmelzen bringen. Rosenkohlröschen hinzufügen und für ein paar Minuten dünsten. Dann mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen und zum Schluss die Mandelblättchen hinzugeben. Alles gut vermischen und servieren. Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Rosenkohl aus dem Ofen mit Pinienkernen und Feta: DIESES leckere Winter-Rezept kennen Sie sicher noch nicht! >>