Der leckere Rindfleisch-Topf mit Erbsen, Möhren und Kartoffelwürfeln schmeckt der ganzen Familie - probieren Sie das Rezept mal aus! imago/Shotshop

Wer an Rindfleisch und Eintopf denkt, dem kommt vermutlich zuerst leckerer Rindergulasch in den Sinn. Mit Kartoffelwürfeln und Paprika ist dieses klassische Gericht ein leckeres Abendessen – nur die eventuelle Schärfe, die die Suppe haben kann, mag nicht jeder. Doch es gibt Alternativen: Aus Rindfleisch lassen sich auch andere Fleisch-Topfe zaubern, zum Beispiel dieser mit Erbsen, Möhren und Kartoffel-Würfeln. Hier kommt das geniale Rezept.

Jetzt auch lesen: Leckeres Rezept aus der DDR: Kennen Sie noch Eierfrikassee? Mit diesen einfachen Zutaten zaubern Sie den Ost-Klassiker auf den Tisch >>

Gulasch mal anders: Rezept für Rindfleisch-Topf mit Erbsen und Möhren

Sie brauchen: 500 Gramm Rindfleisch, 2 Möhren, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 4 große Kartoffeln, 150 Gramm Erbsen, etwas Öl zum Braten, 1 Esslöffel Tomatenmark, 1 Esslöffel Rotweinessig, 500 Milliliter Rinderbrühe, Paprikapulver, Salz, Pfeffer, etwas getrockneten Rosmarin und Thymian

Lesen Sie dazu auch: Leckeres Rezept wie bei Oma: Bohneneintopf selber kochen! Diese köstliche Suppe ist ein echter Klassiker >>

Und so geht’s: Das Fleisch abspülen, trocken topfen und in schöne, mundgerechte Würfel schneiden. Die Möhren und die Kartoffeln schälen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.  Erbsen abtropfen lassen. Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Dann herausnehmen und auf einem Teller zwischenlagern.

Rezept: Der Rindfleisch-Topf wird mit Thymian und Rosmarin verfeinert

Im gleichen Topf nun die Zwiebel- und Knoblauchwürfel anschwitzen. Dann die Möhren zugeben und etwas mitbraten. Tomatenmark zugeben, etwas anschwitzen und dann mit Rinderbrühe ablöschen. Essig zugeben, Gewürze und Kräuter hinzugeben, Fleisch wieder in die Soße geben und alles zugedeckt für etwa anderthalb Stunden bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Jetzt auch lesen: Rezept für Auflauf mit Kartoffelbrei und Hackfleisch: Würzig, fluffig, lecker! Dieses Gericht ist der Himmel auf Erden >>

20 Minuten vor dem Ende der Kochzeit die Kartoffelwürfel zugeben. Wenn sie gar sind, die Erbsen unterrühren, damit sie auch heiß werden und gar ziehen können. Den Rindfleischtopf kräftig abschmecken und dann servieren. Dazu passt ein großer Klecks Creme Fraiche und eine Scheibe kräftiges Krustenbrot. Guten Appetit!