Geniales Rezept: Leckere Tarte mit Möhren ist das perfekte Abendessen für die ganze Familie. imago/Westend61

Haben Sie schon einmal Quiche gegessen? Dieser herzhafte Kuchen wird häufig mit Füllungen aus Lauch und Schinken, manchmal auch mit Pilzen und Spinat zubereitet. Doch erlaubt ist, was gefällt – und so kann eine Quiche auch mit vielen anderen Füllungen zubereitet werden. Können Sie sich beispielsweise vorstellen, eine Möhren-Quiche zu backen? Nein? Sollten Sie aber! Denn die Süße der Karotten in Kombination mit würzigem Parmesan macht dieses Gericht zum Gaumen-Kitzler.

Jetzt lesen: Dieses Rezept ist ein Suppen-Traum mit Porree! Eintopf-Klassiker mal anders: Käse-Lauch-Suppe mit gerösteten Walnüssen >>

Und es geht so einfach, denn besondere Zutaten braucht es dafür nicht. Und beim „Bauen“ der Quiche ist sogar noch Kreativität gefragt: Die kleingeschnittenen Möhren können einfach so auf den Boden gegeben werden – wer sich künstlerisch betätigen möchte, kann damit auch Muster basteln, bevor die Quiche zum Schluss mit dem Guss gefüllt wird.

Rezept für leckere Tarte mit Möhren: DAS brauchen Sie dafür

Sie brauchen: 250 Gramm Mehl, 150 Gramm Butter, 4 Eier, etwas Salz und Pfeffer, 750 Gramm Möhren, 130 Milliliter Schlagsahne, 5 Esslöffel geriebenen Parmesan

Und so geht’s: Mehl, Butter, 1 Ei, eine Prise Salz und etwa 50 Milliliter kaltes Wasser in einer Rührschüssel zu einem glatten Teig verkneten. Diesen dann in Folie einwickeln und für etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank durchkühlen. In der Zwischenzeit die Möhren schälen und in kleine, gleichmäßige Würfelchen schneiden.

Jetzt auch lesen: Feines Rezept mit Lauch: Gefüllte Quiche! So machen Sie aus simplem Porree den herzhaften, würzigen Kuchen >>

In einem Topf 200 Milliliter Wasser aufsetzen und die Butter darin schmelzen. Leicht salzen, die Möhren zugeben und für etwa zehn Minuten mit Deckel köcheln lassen.

Quiche mit Möhren: So bereiten Sie den herzhaften Kuchen zu

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, zu einem Kreis ausrollen und in eine gefettete Tarte- oder Quicheform legen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstecken. Die Möhren-Würfel abgießen und darauf verteilen. Dann die Eier und die Schlagsahne gut miteinander verquirlen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und über die Möhren gießen. Alles mit Parmesan bestreuen und im Ofen bei 175 Grad für 30 Minuten backen. Guten Appetit!