Spinat-Lachs-Nudeln sind mit diesem Rezept schnell gemacht und richtig lecker.
Spinat-Lachs-Nudeln sind mit diesem Rezept schnell gemacht und richtig lecker. IMAGO/Panthermedia

Hand aufs Herz: Könnten Sie auch jeden Tag Pastagerichte essen? Bekommen Sie von Nudeln auch nie genug? Dann werden Sie dieses Rezept für Spinat-Lachs-Nudeln sicher lieben. Es vereint würzigen Spinat mit feinstem Fisch und frischer Pasta. Ein Hochgenuss! Und was nach richtig viel Arbeit klingt, zaubert man in Wirklichkeit mit ein paar Handgriffen ganz einfach selber. Probieren Sie es aus.

Lesen Sie auch: Kräuterbutter selber machen: Genial einfaches Rezept für den besten Geschmack der Welt >>

Zutaten für die Spinat-Lachs-Nudeln

Sie brauchen: 500 Gram Bandnudeln, 350 Gramm Lachs, 400 Gramm Spinat, 1 Zwiebel, 1 Esslöffel Olivenöl, 75 Milliliter Weißwein, 200 Milliliter Sahne, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer

Lesen Sie auch: Geniales Rezept für Tomatensalat: Eine Geheimzutat macht ihn unwiderstehlich lecker >>

Für das Rezept für Spinat-Lachs-Nudeln eignen sich Bandnudeln besonders gut.
Für das Rezept für Spinat-Lachs-Nudeln eignen sich Bandnudeln besonders gut. IMAGO/agefotostock

So werden die Spinat-Lachs-Nudeln gemacht

So geht’s: In leicht sprudelndem, gesalzenem Wasser die Bandnudeln kochen. Dabei immer wieder umrühren, sodass die Nudeln beim Kochen nicht aneinanderkleben. Kochzeit richtet sich nach der Packungsanweisung.

Lesen Sie auch: Eis selber machen ohne Eismaschine – drei genial einfache Rezepte für Erdbeere, Schoko und Vanille >>

Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Falls Sie frischen Spinat verwenden: waschen und abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin glasig anbraten. Spinat dazugeben und mitbraten, bis er eingefallen (frischer Spinat) oder aufgetaut (tiefgekühlter Spinat) ist. Weißwein und Sahne hinzugeben und gut umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und einige Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Lachs waschen und abtupfen. Lachs in kleine Würfel schneiden. Lachswürfel zur Spinatsoße geben und mitkochen. Nach fünf Minuten sollte der Lachs durchgegart sein.

Nudeln abtropfen lassen. Zusammen mit der Spinat-Lachs-Soße auf Tellern anrichten und servieren. Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Eistee selber machen: Wer dieses Rezept einmal probiert, wird nie wieder welchen kaufen >>