Leckerer Schichtsalat darf auf keiner Grill-Party fehlen – hier kommt das Rezept.
Leckerer Schichtsalat darf auf keiner Grill-Party fehlen – hier kommt das Rezept. IMAGO/Shotshop

Keine Party ohne Schichtsalat! Wetten, dass Sie dieses Motto auch verfolgen, wenn Sie dieses geniale Rezept einmal ausprobiert haben. Der Schichtsalat lässt sich prima vorbereiten, ist ganz fix gemacht, schmeckt saulecker – er ist einfach ein Allround-Talent. Probieren Sie ihn aus, Sie werden begeistert sein.

Lesen Sie auch: Geniales Rezept für Kritharaki-Salat: Der etwas andere Nudelsalat für das Grill-Buffet – einfach lecker >>

Zutaten für den Schichtsalat

Sie brauchen: 4 Eier, 400 Gramm Mais, 200 Gramm Ananasstücke, 2 Stangen Lauch, 2 Äpfel, 150 Gramm Sellerie, 200 Gramm Kochschinken, 150 Gramm Goudakäse (gerieben), 250 Gramm Miracel Whip, 100 Milliliter Schlagsahne, ¼ Teelöffel Salz, Pfeffer

Lesen Sie auch: Geniales Rezept für Knoblauch-Mozzarella-Brötchen: Wahnsinnig lecker – die zergehen auf der Zunge >>

So wird der Schichtsalat gemacht

So geht’s: In einem Kochtopf Wasser zum Kochen bringen. Eier vorsichtig ins Wasser geben und 11 Minuten sprudelnd kochen lassen. Eier abschrecken und kurz auskühlen lassen.

Lesen Sie auch: Essen wie in der DDR: Diese 5 genialen, superleckeren Sommer-Salat-Hits durften damals im Osten nicht fehlen>>

In der Zwischenzeit den Mais und die Ananasstücke abgießen und abtropfen lassen. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Äpfel gründlich waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und würfeln. Sellerie schälen und ebenfalls würfeln. Kochschinken in Streifen schneiden.

Lesen Sie auch: Super einfach und garantiert ohne Zusatzstoffe: So machen Sie Joghurt einfach selbst! >>

Für das Dressing das Miracel Whip mit Schlagsahne mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nun die Eier in Scheiben schneiden.

Zum Schluss alle Zutaten in einer großen Schüssel (am besten aus Glas, Schlichtsalat ist nämlich nicht nur lecker, sondern sieht auch richtig gut aus) nach einander übereinander schichten. Folgende Reihenfolge: Mais, Ananasstücke, Lauch, Apfel, Sellerie, Kochschinken, Eier, Dressing, Käse.

Lesen Sie auch: Genialer Kartoffelsalat für Faule: Hier kommt das Rezept mit Familientradition >>

Der Schichtsalat sollte im Kühlschrank mindestens vier Stunden durchziehen, damit er seinen Geschmack entfalten kann. Guten Appetit!

Lesen sie auch: Leckeres Tiramisu selber machen: Sie brauchen nur 6 Zutaten – und 20 Minuten >>

Mit Miracel Whip wird das Dressing für den Schichtsalat besonders lecker.
Mit Miracel Whip wird das Dressing für den Schichtsalat besonders lecker. IMAGO/Rüdiger Wölk