Das leckere Rezept für die Reis-Hähnchen-Pfanne ist gesund und macht satt.
Das leckere Rezept für die Reis-Hähnchen-Pfanne ist gesund und macht satt. IMAGO/Panthermedia

An die Herdplatte, fertig, los! Heute wird gekocht und das auch noch doppelt gut. Nicht nur, dass dieses Rezept für eine Reis-Hähnchen-Pfanne total lecker ist. Es ist auch noch richtig gesund. Viel Gemüse, gesunde Proteine – schnell steht so ein vitaminreiches Mittag- oder Abendessen auf dem Tisch. Probieren Sie es aus und lassen Sie es sich schmecken.

Lesen Sie auch: Frisch vom Blech! Schnelles Rezept für einen herzhaften Zwiebelkuchen mit Quark-Teig. Ganz leicht gemacht >>

Zutaten für die Reis-Hähnchen-Pfanne

Sie brauchen: 300 Gramm Hähnchenbrust, 250 Gramm Reis, 150 Milliliter Gemüsebrühe, 2 Zwiebeln, 1 Paprika, 1 Brokkoli, 1 Möhre, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 1 Knoblauchzehe, , 1½ Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Paprikapulver, 1 Prise Pfeffer, 1 Esslöffel Butter, 4 Esslöffel Sonnenblumenöl

Lesen Sie auch: Super schnelles Rezept für gefülltes Knoblauchbrot: Günstiger zaubern Sie kein anderes Abendbrot auf den Tisch >>

So wird die Reis-Hähnchen-Pfanne gemacht

So geht’s: In einen Kochtopf 500 Milliliter Wasser füllen, Reis und 1 Teelöffel Salz dazugeben. Eine Zwiebel schälen und halbieren. Zwiebel zum Reis geben, Butter dazufügen, alles gut umrühren. Reis-Wasser auskochen und Reis bei niedriger Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren, damit der Reis nicht anbrennt. Reis vom Herd nehmen und in eine große Schüssel geben. Darin erkalten lassen. Zwiebelhälften entfernen. Tipp: Noch besser eignet sich Reis vom Vortag. Wenn Sie also welchen übrig haben, nehme Sie besser den.

Lesen Sie auch: Köstliches Rezept für Fisch-Frikadellen: Fisch-Bouletten im Handumdrehen – besser als auf dem Fischmarkt >>

Dieses Rezept für Reis-Hähnchen-Pfanne ist dank Hähnchenbrust proteinreich und lecker.
Dieses Rezept für Reis-Hähnchen-Pfanne ist dank Hähnchenbrust proteinreich und lecker. IMAGO/Shotshop

In der Zwischenzeit die Paprika, den Brokkoli und die Frühlingszwiebeln gründlich waschen. Paprika würfeln, Brokkoli in kleine Röschen teilen, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Möhre schälen und würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken, Knoblauch abziehen und pressen.

Lesen Sie auch: Leckeres Rezept für Reis-Hackfleisch-Auflauf: Genial einfach, schnell auf dem Tisch >>

Hähnchen in mundegerechte Stücke schneiden. In einer Pfanne Sonnenblumenöl erhitzen und Hähnchen darin anbraten. Mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer würzen. Hitze reduzieren und Gemüse zugeben. Unter ständigem Rühren ca. drei Minuten mit anbraten. Reis dazugeben und kurz mit anbraten.

Zum Schluss die Gemüsebrühe in die Pfanne geben und Reis-Hähnchen-Pfanne so lange köcheln lassen, bis die Gemüsebrühe verdampft hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Guten Appetit!