Leckerer Farmer-Salat ist mit unserem Rezept im Nu gemacht und super lecker.
Leckerer Farmer-Salat ist mit unserem Rezept im Nu gemacht und super lecker. IMAGO / Shotshop

Schluss mit Fertig-Salat aus dem Supermarkt. Schuss mit plastikverpacktem Industrieessen samt Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen. Heute machen wir Farmer-Salat einfach mal selbst. Das ist gar nicht schwer und sowieso viel leckerer. Der passt perfekt zum Grillabend mit Freunden oder als Beilage für die Brotzeit in Familie. Hier kommt das geniale Rezept für leckeren Farmer-Salat.

Lesen Sie auch: Blitz-Rezept für die schnellsten Brötchen der Welt: In unter 10 Minuten im Ofen >>

Zutaten für den Farmer-Salat

Sie brauchen: 200 Gramm Möhren, 150 Gramm Knollensellerie, 150 Gramm Weißkohl, 1 Apfel, ½ Zitrone, 50 Milliliter Schlagsahne, 5 Esslöffel Mayonnaise, 100 Gramm Joghurt, Salz, Pfeffer, Zucker

Lesen Sie auch: Geniales Rezept für Schlemmer-Salat: So knackig, so aromatisch, so schnell gemacht >>

Farmer-Salat bereitet man schon einige Stunden vor dem Verzehr zu, lässt ihn dann verschlossen im Kühlschrank gut durchziehen.
Farmer-Salat bereitet man schon einige Stunden vor dem Verzehr zu, lässt ihn dann verschlossen im Kühlschrank gut durchziehen. IMAGO / Panthermedia

Lesen Sie auch: Geniales Rezept für Blumenkohlauflauf mit Hackfleisch: So würzig, so lecker, so schnell gemacht >>

So wird der Farmer-Salat gemacht

So geht’s: Möhren mit einem Sparschäler schälen und die Enden abschneiden. Mit einem groben Hobel in feine Streifen hobeln. Knollensellerie ebenfalls schälen und mit den Hobel grob raspeln. Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Apfelviertel in feine Streifen schneiden oder ebenfalls mit de Hobel grob raspeln. Weißkohl putzen und in feine Steifen schneiden. Alles in eine große Salatschüssel geben.

Lesen Sie auch: Superleckeres Beeren-Eis am Stiel ohne Zucker: So schnell machen Sie es selbst! >>

Für das Dressing die Zitrone mit heißem Wasser gründlich abwaschen, halbieren und den Saft einer halben Zitrone auspressen. Mit Sahne, Mayonnaise und Joghurt cremig aufschlagen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Dressing zum Farmer-Salat geben und alles gut durchmischen. Zugedeckt für mindestens vier Stunden im Kühlschrank gut durchziehen lassen. Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Geniales Rezept für den schnellsten Gurkensalat der Welt: Schüttelgurken – die machen wir jetzt nur noch so >>