Einfach genial: das leckere Rezept für Brokkoli-Hackfleisch-Auflauf.
Einfach genial: das leckere Rezept für Brokkoli-Hackfleisch-Auflauf. IMAGO / agefotostock

Brokkoli gehört nicht nur zu den bekanntesten, sondern auch zu den gesündesten Gemüsesorten. Das Nonplusultra: Es hat kaum Kalorien. Was gibt es also besseres, als einen leckeren Brokkoli-Hackfleisch-Auflauf. Der ist blitzschnell gemacht, hat eine köstliche Käsesoße und on top noch eine gute Portion Mozzarella. Lecker! Hier kommt das Rezept.

Lesen Sie auch: Omas gefüllter Blumenkohl mit Hackfleisch und Hasselback-Kartoffeln – das geniale Rezept aus Polen! >>

Lesen Sie auch: Schnelles Rezept für Senfeier mit Kartoffelbrei: So gelingt der Klassiker „Eier in Senfsoße“ wie bei Oma >>

Zutaten für den Brokkoli-Hackfleisch-Auflauf

Sie brauchen: 500 Gramm Hackfleisch, 300 Gramm Brokkoli, 200 Gramm Schmelzkäse, 100 Milliliter Milch, 100 Milliliter Gemüsebrühe, 200 Gramm Mozzarella (gerieben), Salz, Pfeffer

Lesen Sie auch: Geniales Rezept für das einfachste Brot der Welt: Wenige Zutaten, perfekter Genuss – zum ganz kleinen Preis >>

So wird der Brokkoli-Hackfleisch-Auflauf gemacht

So geht’s: Brokkoli vorbereiten. Dazu den Brokkoli gründlich waschen. Dazu kaltes Wasser ins Spülbecken einlassen. Gemüse hineingeben, kurz einweichen lassen und etwas schwenken. Brokkoli anschließend unter fließendes Wasser halten, um gelösten Schmutz gut auszuspülen. Dann kleine Röschen abschneiden. Alternativ: tiefgefrorenen Brokkoli verwenden. In beiden Fällen muss das Gemüse nicht vorgekocht werden.

Lesen Sie auch: Frisch vom Blech! Schnelles Rezept für einen herzhaften Zwiebelkuchen mit Quark-Teig. Ganz leicht gemacht >>

Hackfleisch in einer heißen Pfanne krümelig anbraten. Anschließend in einer Auflaufform geben. Brokkoli-Röschen dazugeben. In der Pfanne den Schmelzkäse zusammen mit Wasser und Gemüsebrühe aufkochen und zu einer Soße verrühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Brokkoli-Hackfleisch-Auflauf geben. Mozzarella auf dem Auflauf verteilen.

Backofen nicht vorheizen: Brokkoli-Hackfleisch-Auflauf hineinstellen. Ofen auf 200 Grad (Ober-Unterhitze) heizen. Auflauf 40 Minuten garen. Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Apfelkuchen für Feinschmecker! Backen Sie doch mal eine Torte mit saftiger Apfelfüllung und Sahnecreme. Mit diesem Rezept ein Genuss! >>

Das Rezept für Brokkoli-Hackfleisch-Auflauf ist blitzschnell gemacht und so lecker.
Das Rezept für Brokkoli-Hackfleisch-Auflauf ist blitzschnell gemacht und so lecker. IMAGO / agefotostock

Warum ist Brokkoli so gesund?

Brokkoli hat wenige Kalorien, aber viele wertvolle Inhaltsstoffe: 100 Gramm Brokkoli enthalten nur 34 Kalorien, aber drei Gramm hochwertiges Eiweiß und 2,6 Gramm Ballaststoffe. Für den Tagesbedarf an Vitamin C (gut fürs Immunsystem) genügen sogar 65 Gramm Brokkoli. In 100 Gramm Brokkoli stecken 270 Mikrogramm Vitamin K (wichtig für Knochen, Herz, Nieren und Blutgerinnung). Das pflanzlichen Östrogen Kaempferol im Brokkoli wirkt antimikrobiell, antientzündlich, schmerzstillend und angstlindernd und schützt Herz und Nerven.