Die leckere Big Mac Rolle schmeckt wie der Burger vom Fast-Food-Restaurant. IMAGO / Panthermedia

Sich gesund zu ernähren heißt nicht, auf alles zu verzichten, was lecker ist. Auf seine schlanke(re) Linie zu achten, muss nicht gleichbedeutend sein mit purem Verzicht. Wie wäre es mit einem echten Low-carb-Essen, das schmeckt wie vom Fast-Food-Restaurant um die Ecke? Diese Big Mac Rolle ist wirklich der Hammer.

Lesen Sie auch: Original Mac and Cheese wie in Amerika: Das Rezept für diese Käse-Makkaroni haut jeden um >>

Zutaten für die Low-carb Big Mac Rolle

Sie brauchen: 250 Gramm Magerquark, 100 Gramm geriebenen Käse, 3 Eier, 2 Teelöffel Ketchup, 1 Teelöffel Senf, 2 Esslöffel Naturjogurt, 250 Gramm Hackfleisch, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, 3 Scheiben Schmelzkäse, 3 Gewürzgurken, 3 Blätter Salat, 2 Tomaten, 1 kleine Zwiebel

Lesen Sie auch: Fantastischer Fitness-Salat für alle, die abnehmen möchten: Das Rezept ist ein wahrer Diät-Tipp >>

Die leckere Big Mac Rolle ist ein echtes Low-carb-Essen und passt damit wunderbar in jede Diät. IMAGO / Shotshop

Lesen Sie auch: Gefüllter Bienenstich mit Pudding: Mit diesem Rezept wird er perfekt wie vom Konditor >>

So wird die Low-carb Big Mac Rolle gemacht

So geht’s: Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Magerquark, den Reibekäse und die Eier zu einer dickflüssigen Masse verrühren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Teig 20 Minuten backen und danach auskühlen lassen.

Das Hackfleisch in einer Pfanne krümelig anbraten und mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer würzen.

Jetzt auch lesen: Unfassbar leckere Schnitzel aus Kichererbsen: Machen Sie DIESES vegane Gericht ohne Zusatzstoffe einfach selbst >>

Gurke in Scheiben schneiden, Salat waschen und abtropfen, Tomate waschen, den Strunk entfernen und würfeln. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

Senf, Ketchup und Naturjogurt zu einer Sauce verrühren. Gut die Hälfte der Sauce auf dem gebackenen Teig verteilen. Das noch warme Hackfleisch darüber verteilen und den Schmelzkäse darüber legen.

Salat, Gurke, Zwiebeln und Tomaten darauf legen und die restliche Sauce darauf verteilen. Den Teig mithilfe des Backpapiers einrollen, so dass die Big Mac Rolle aussieht wie ein Wrap. Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Omas Rezept: Zarte Schnitzel köstlich überbacken – das müssen Sie probieren! >>