Tiramisu mit Erdbeeren ist ein leckeres Sommer-Dessert - und mit diesem Rezept superschnell zubereitet. imago/agefotostock

Die Erdbeer-Saison läuft – und damit auch die Zeit der süßen Köstlichkeiten, die aus den herrlichen roten Früchten hergestellt werden. Viele zaubern aus den Beeren gern einen Erdbeerkuchen oder eine Erdbeertorte, aber auch andere Naschereien lassen sich aus den leckeren Beeren problemlos zubereiten. Haben Sie beispielsweise schon einmal ein Erdbeer-Tiramisu zubereitet? Der italienische Nachtisch-Klassiker wird mit Erdbeeren zum sommerlichen Nasch-Vergnügen. Hier kommt das Rezept für das köstliche und genial einfache Tiramisu mit Erdbeeren.

Jetzt auch lesen: Großer Ratgeber mit Rezept: So machen Sie die perfekte Erdbeerbowle! Lecker, frisch, fruchtig, süffig – und perfekt für den Grillabend >>

Rezept für leckeres Tiramisu mit Erdbeeren: Das köstliche Sommer-Dessert

Und das ist ganz leicht uns superschnell zuzubereiten. Die Creme wird aus Mascarpone zubereitet, dem bekannten italienischen Frischkäse – und zusätzlich kommt Magerquark hinein, der dem ganzen etwas zusätzliche Frische verpasst. Wichtig ist: Vor dem Genießen sollte das Erdbeertiramisu eine Weile durchziehen, damit die Löffelbiskuits im Inneren richtig weich werden können.

Lesen Sie dazu jetzt auch: Das perfekte Rezept zum Wochenende: Turbo-Blechkuchen mit frischen Erdbeeren! Dieser saftige Erdbeerkuchen ist einfach der Hammer >>

Übrigens: Wer mag, muss das Tiramisu nicht in einer Auflaufform zubereiten – wenns für die Gäste richtig schön werden soll, können Sie das Dessert auch direkt in kleineren Dessertgläsern oder Schalen schichten. Probieren Sie es mal aus – Sie werden staunen, wie köstlich das Tiramisu mit Erdbeeren schmeckt. Hier kommt das Rezept.

Zutaten für leckeres Erdbeertiramisu: Das brauchen Sie dafür

Sie brauchen: 500 Gramm frische Erdbeeren, 3 Esslöffel Zucker, 250 Gramm Mascarpone, 250 Gramm Magerquark 2 Esslöffel Zitronensaft, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 Teelöffel Vanilleextrakt, 150 Gramm Löffelbiskuits, 6 Esslöffel Beerenlikör

Und so geht’s: Die Erdbeeren gründlich waschen und putzen, also jeweils den grünen Strunk entfernen. Dann die Hälfte davon in ein hohes Rührgefäß geben, mit einem Esslöffel Zucker bestreuen und mit einem Pürierstab pürieren. Das Erdbeerpüree kalt stellen. Die restlichen Erdbeeren in kleine Stückchen schneiden.

Wer mag, kann das leckere Erdbeertiramisu auch direkt in Dessertgläsern oder Schalen schichten - so wird es für die Gäste richtig hübsch. imago/agefotostock

In einer großen Rührschüssel Mascarpone und Magerquark zu einer geschmeidigen Masse verrühren, dann den Zucker, den Vanillezucker, den Zitronensaft und den Vanilleextrakt hinzufügen. Alles rühren, bis die Creme schön gleichmäßig und locker ist. Nun vorsichtig die restlichen Erdbeerstückchen unter die Masse heben.

Jetzt auch lesen: So kochen Sie die beste Erdbeermarmelade der Welt! Ein Rezept, drei Varianten – mit Vanille, mit Schuss, mit anderen Früchten >>

Eine Auflaufform mit Löffelbiskuits auslegen und diese mit etwas Likör beträufeln. Dafür ereignet sich natürlich am besten Erdbeerlikör, aber auch andere Schnaps-Sorten können ohne Probleme verwendet werden. Für die kindgerechte Variante nutzen Sie einfach Erdbeer- oder Orangensaft. Dann zunächst das Erdbeerpüree und danach die Mascarponecreme auf den Biskuits verteilen.

Lesen Sie dazu jetzt auch: Rezept für Mega-Dessert! Kennen Sie schon Eton Mess? Über diesen Nachtisch mit Erdbeeren diskutiert ganz England >>

Das Tiramisu kalt stellen und mit Erdbeeren oder – nach Geschmack – mit etwas Minze oder Zitronenmelisse garnieren. In Stücke teilen und servieren. Guten Appetit!