Dieser himmlische Glühweinkuchen schmeckt nach allem, was wir uns unter Weihnachten so vorstellen. So lecker! imago/Cavan Images

Dieser würzige Weihnachtsklassiker ist einfache himmlisch! Ein selbst gebackener Glühweinkuchen weckt Vorfreude auf die Feiertage und gehört damit auf jede Adventstafel. Mit unserem Rezept schmeckt die Leckerei nach allem, was Weihnachten geschmacklich zu bieten hat. Ohne Zweifel, der ist genau so lecker wie bei Oma.

Lesen Sie auch: Einfach köstlich: Mediterraner Auflauf mit Schweinefilet – wetten, Sie werden ihn lieben!? >>

Zutaten für den Glühweinkuchen

Sie brauchen: 250 Gramm Butter, 200 Gramm Zucker, 4 Eier, 150 Milliliter Glühwein, 200 Gramm Mehl, 70 Gramm gemahlene Mandeln, 1 Päckchen Backpulver, 1 Prise Zimt, 1 Prise gemahlene Nelken, 1 Prise Muskatnuss, 1 Prise Salz, 3 Esslöffel Backkakao, 100 Gramm Zartbitterschokolade, 200 Gramm Puderzucker, Butter und Mehl für die Form

Lesen Sie auch: Total einfache, super-leckere Haselnuss-Kekse: Dieses Rezept ist der Hit zum Weihnachtsfest >>

Glühweinkuchen lässt so richtig Weihnachtsstimmung aufkommen. imago/Michael Eichhammer

So wird der Glühweinkuchen gemacht

So geht’s: Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine 20er-Springform oder eine Kastenform einfetten und mit Mehl ausstreuen.

Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das kann einige Minuten dauern. Nacheinander die Eier dazugeben und jeweils etwa 30 Sekunden unterrühren. 140 Milliliter Glühwein unterrühren.

Mehl mit Mandeln, Backpulver, Gewürzen und Kakao vermischen. Schokolade grob hacken. Mehlmischung zu den feuchten Zutaten in die Schüssel geben und unterrühren. Schokoladenstückchen unterheben.

Den Teig in die Kuchenform geben und ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Kuchen aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen. Aus der Form stürzen.

Zwei Esslöffel Glühwein mit dem Puderzucker zu Zuckerguss verrühren und über dem Glühweinkuchen verteilen.

Lesen Sie auch: Super-einfaches Ratzfatz-Rezept für Schoko-Plätzchen mit Zimt – Oh, du himmlische Weihnachtsleckerei >>

Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Schon in Weihnachtsstimmung? Mit diesem Rezept zaubern Sie Dominosteine einfach selbst in Ihrer Küche – ganz nach Ihrem Geschmack >>