Lecker: Gefüllte Auberginen mit Schafskäse und Tomaten! IMAGO/CHROMORANGE

Das schmeckt nach Sommer und Urlaub im Süden... Wer es leicht und lecker mag, sollte diese gefüllten Auberginen mit Schafskäse unbedingt einmal ausprobieren. Sie sind vegetarisch, mediterran, so lecker und gesund. Da kann man doch gar nicht anders...

Lesen Sie auch: Leicht und sommerlich: Gefüllte Paprika mit Walnuss, Pilzen und Tomatensauce – nach Omas Rezept! >>

Das Schwarzblau hat die Aubergine übrigens den so genannten Anthocyanen zu verdanken. Das sind natürliche Farbstoffe, denen eine  starke antioxidative Wirkung zugesprochen wird. Im Körper binden sie freie Radikale und schützen somit die Zellen vor Schädigungen, heißt es. Und das ist noch nicht alles: Die Powerstoffe können sogar Entzündungen hemmen und die Gefäße schützen.

Lesen Sie auch: Unglaublich cremig: Mandarinen-Käsekuchen nach Omas Rezept – ohne Boden, dafür mit ganz viel Liebe! >>

In Kombination mit Knoblauch, Tomaten, Oregano und Feta werden die Auberginen zu einer Geschmacksbombe. Ohne jede Reue können Sie schlemmen. Denn lecker und gesund, das geht auch beides. Hier das Rezept:

Gefüllte Auberginen mit Schafskäse - das Rezept

Feta besteht übrigens zum größten Teil aus Schafsmilch. Einziger Unterscheid zum klassischen Schafskäse: Es dürfen bis zu 30 Prozent Ziegenmilch untergemischt werden.

Lesen Sie auch: Lecker-leichtes Sommergericht: Gefüllte Paprika mit Feta, Joghurt und Reis – hier das köstliche Rezept >>

Das brauchen Sie

2 mittelgroße Auberginen, Salz, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Rapsöl, 150 Gramm passierte Tomaten (aus der Dose), ½ Bund Petersilie, 1 TL Oregano, Pfeffer, 300 Gramm Feta

Lesen Sie auch: Leckeres Pfannenbrot mit Knoblauch und Käse: Mit DIESEM Rezept wird es perfekt! >>

Gefüllte Auberginen: Das schmeckt nach Sommer! IMAGO/CHROMORANGE

Lesen Sie auch: Sächsischer Kartoffelkuchen: DIESES Rezept passt perfekt zum Nachmittagskaffee >>

So wird es gemacht

Waschen Sie die Auberginen gründlich und halbieren Sie der Länge nach. Mit einem Esslöffel höhlen Sie sie in der Mitte etwas aus. Dann kräftig einsalzen und zunächst beiseite legen.

Schälen Sie Zwiebel und Knoblauch und schneiden alles in sehr feine Würfel. Geben Sie etwas Öl in eine Pfanne dünsten Zwiebel und Knoblauch darin, bis sie glasig sind. Fügen Sie die Tomaten hinzu und lassen alles etwa 5 Minuten köcheln.

Unterdessen die Petersilie abwaschen, trocken schütteln und fein hacken. Geben Sie etwa die Hälfte unter die Sauce, die Sie zudem mit Salz, Oregano und Pfeffer abschmecken.

Tupfen Sie die Auberginen trocken und bestreichen sie mit der Tomatensauce. Streuen Sie die übrige Petersilie darüber.

Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus, geben Sie die Auberginen darauf und schieben sie in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad). Insgesamt sollen sie dort etwa 35 Minuten backen.

10 Minuten vor dem Ablauf der Zeit, ziehen Sie die Auberginen kurz heraus und bröseln den Schafskäse darüber. Dann geht es es für die Restzeit noch einmal zurück in den Ofen. Die Auberginen mit Schafskäse sollten Sie unbedingt heiß servieren. Guten Appetit!