Probieren Sie mal gebackenen Blumenkohl mit knuspriger Panade. IMAGO / imagebroker

Lieben Sie Blumenkohl? Zu recht! Dieses leckere Gemüse ist so vielseitig und dabei so lecker und gesund. Als Auflauf oder zu Blumenkohl-Käse-Medaillons verarbeitet kennen Sie Blumenkohl vielleicht schon. Aber haben Sie ihn schon einmal paniert? Wenn nicht, sollten Sie es unbedingt mal probieren. Hier kommt das Rezept.

Lesen Sie auch: Die einfachsten Spaghetti Carbonara der Welt – mit diesem Rezept gelingen sie immer und sind so lecker! >>

Zutaten für knusprig gebackenen Blumenkohl

Sie brauchen: 500 Gramm Blumenkohl, 100 Gramm Mehl, 180 Milliliter Milch, 50 Milliliter Wasser, 2 Knoblauchzehen, 2 Teelöffel Paprikapulver, Salz & Pfeffer, 150 Gramm Semmelbrösel

Lesen Sie auch: Das geheime Lasagne-Rezept – nur mit diesen Zutaten wird sie so unglaublich lecker! >>

Lesen Sie auch: Einfach, schnell und unfassbar gesund: Gerösteter Brokkoli mit Knoblauch ist das perfekte Abendessen! >>

So wird der knusprig gebackenen Blumenkohl gemacht

So geht’s: Den Ofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Den Blumenkohl in nicht zu kleine Röschen teilen. Milch, Mehl, Wasser, Paprikapulver, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen. Knoblauch abziehen, pressen und unter die Flüssigkeit rühren. In einer zweiten Schüssel Semmelbrösel bereit stellen.

Lesen Sie auch: Brokkoli mit Feta und Pinienkernen aus dem Backofen: DIESES Rezept schmeckt einfach fantastisch >>

Nun den Blumenkohl zuerst in die Flüssigkeit tunken und anschließend im Paniermehl wenden. Die panierten Blumenkohl-Röschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, so dass sie nicht zu dicht beieinander sind.

Panierten Blumenkohl für 17 Minuten im Ofen backen. Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Rezept fürs Abendessen: So backen Sie den einfachsten Flammkuchen der Welt! Mit einem Glas Wein wird er zum puren Genuss >>

Knusprig gebackener Blumenkohl ist ein echter Hochgenuss. Probieren Sie das Rezept gleich mal aus. Imago/agefotostock

Lesen Sie auch: Pakora mit Brokkoli und Blumenkohl selbst machen: So einfach gelingt Ihnen die Köstlichkeit aus dem indischen Restaurant! >>

Warum ist Blumenkohl so gesund?

Blumenkohl ist gesund, kalorienarm und lässt sich vielseitig zubereiten – nicht nur als Blumenkohl-Käse-Medaillon. „Im Blumenkohl finden sich zahlreiche Mineralstoffe sowie B-Vitamine und Vitamin C. Vitamin C ist zum Beispiel wichtig für das Bindegewebe. Daneben enthält Blumenkohl wie viele andere Kohlsorten reichlich Vitamin K“, weiß die Apotheken Umschau. Außerdem bekommt man Blumenkohl zu jeder Zeit im Jahr.

Lesen Sie auch: Strunk von Brokkoli und Blumenkohl verwerten: Mit DIESEM leckeren Cremesuppen-Rezept müssen Sie nichts mehr wegwerfen! >>