Ein leckerer Salat mit Honig-Senf-Dressing macht Lust auf den Frühling. Imago/Panthermedia

Eigentlich ist der Winter in Deutschland noch längst nicht vorbei. Doch mit Weihnachten und Silvester hat er seinen Höhepunkt längst schon überschritten. Viele Menschen fiebern jetzt schon ein bisschen in Richtung Frühling. Und auch, wenn das tatsächlich noch etwas dauern wird, können Sie zumindest kulinarisch ein bisschen nachhelfen - zum Beispiel mit einem knackigen Salat mit einem leckeren Dressing. Denn das ist es, was dem Salat die Seele gibt. 

Die Zutaten für einen leckeren Salat mit Honig-Senf-Dressing

Sie brauchen für zwei Portionen 1 Römersalat, ½ Gurke, 2 rote Paprika, 200 Gramm Radieschen, 150 Gramm Cherrytomaten, 30 Gramm Pinienkerne, 5 Teelöffel Dijonsenf, 4 Esslöffel flüssigen Honig, 100 Milliliter Olivenöl, 40 Milliliter weißen Balsamico, eine kleine frische Chili-Schote, Salz, Pfeffer. 

Lesen Sie auch: Köstlicher Nacho Salat: DIESES leckere Rezept mit Linsen, Römersalat und Tortilla-Chips müssen Sie probieren! >>

Senf ist eine leckere und vielseitige Zutat. Im Zusammenspiel mit Öl und Honig wird daraus ein leckeres Dressing. Imago/agefotostock

Lesen Sie auch: Supereinfaches Rezept für den Feierabend: DIESE leckere One-Pot-Pasta schmeckt garantiert >>

Das Rezept für den leckeren Salat mit Honig-Senf-Dressing

So geht's: Als erstes bereiten Sie die Zitaten für den Salat vor. Den Römersalat, die Paprikaschoten und die halbe Gurke schneiden Sie in mundgerechte Stücke, die Radieschen in dünne scheiben (hier können Sie auch hobeln) und die Cherry-Tomaten halbieren Sie einfach. Die Pinienkerne rösten Sie einige Minuten in einer Pfanne an. Achten Sie darauf, dass sie nicht zu dunkel werden. Alles kommt zusammen in eine große Schüssel.

Anschließend wird dann das Dressing zubereitet. Dafür schneiden Sie zunächst die kleine Chili in feine Ringe. Vergessen Sie nicht vorher die Kerne zu entfernen. Dann vermischen Sie die Chili-Ringe in einer kleinen Schüssel mit Öl, Senf, Honig, Balsamico, sowie einer ordentlichen Prise Salz und Pfeffer.

Lesen Sie auch: Leckeres Rezept mit Senfsoße: So einfach und schnell peppen Sie Ihren Rosenkohl auf! >>

Dann vermengen Sie das Dressing mit dem Salat. Nehmen Sie dafür ruhig Ihre Hände. So stellen Sie sicher, dass das Dressing auf jedem Fall überall auf dem Salat verteilt ist und nicht nur einmal von oben nach unten durch den Salat läuft. Denken Sie auch beim Servieren daran, mit Salatbesteck noch einmal umzurühren, bevor sie ihn auf den Teller geben. 

In jedem Fall: Guten Appetit!