Quiche mit Lauch ist ein echter Klassiker – und perfekt für das Abendbrot. Das Rezept kann beliebig abgewandelt werden. imago/Panthermedia

Jeden Tag stehen Hobbyköche erneut vor der gleichen Frage: Was gibt es zum Abendessen? Frisches Gemüse bringen viele gern auf den Tisch – aber im Winter? Da haben verschiedene Sorten Saison, unter anderem der Lauch! Aber: Was macht man aus den grün-weißen Stangen? Ganz einfach: Eine köstliche Quiche! Mit wenigen Handgriffen und ein paar Zutaten lässt sich Porree ganz schnell zu diesem herzhaften Kuchen verarbeiten. Hier kommt das geniale Rezept.

Jetzt auch lesen: Italienischer Klassiker für Zuhause: Rezept für Bruschetta! Dieses Knusper-Brot mit Tomaten müssen Sie probieren… >>

Rezept für Quiche mit Lauch: Das brauchen Sie außer Porree noch

Lauch bildet die Basis für die Quiche, aber wer mag, kann die Zutaten für die Füllung natürlich jederzeit erweitern. Ebenfalls gut geeignet sind etwa klein geschnittene Champignons oder in Mini-Würfel geschnittene Paprika – sie können einfach zur Quiche dazugegeben werden. Aber auch das Grundrezept ist einfach köstlich. Wir verraten, wie es geht.

Lesen Sie dazu auch: Geniales Rezept: Rosenkohl mit köstlicher Mandelbutter! So entlocken sie den kleinen Röschen das perfekte Aroma >>

Sie brauchen: 300 Gramm Mehl, 150 Gramm Butter, 5 Eier, 1,5 Kilogramm Porree, 1 Becher Creme Fraiche, 200 Gramm Käse, 200 Gramm Schinken, Salz, Pfeffer und geriebene Muskatnuss

Geniales Rezept: Quiche mit Lauch ist einfach ein köstliches Gericht. imago/Panthermedia

Lesen Sie auch: Rosenkohl aus dem Ofen mit Pinienkernen und Feta: DIESES leckere Winter-Rezept kennen Sie sicher noch nicht! >>

Und so geht’s: Aus Mehl, einem Ei, einer Prise Salz und der Butter mit den Händen einen Mürbeteig kneten. Diesen für 30 Minuten, eingewickelt in Frischhaltefolie, im Kühlschrank ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Dann in einem Sieb waschen und direkt im Anschluss noch feucht in einen Topf geben und für etwa 15 Minuten dünsten.

Rezept mit Lauch: So wird der Porree zur köstlichen Quiche

Vier Eier und Creme Fraiche verrühren und mit 100 Gramm Käse vermischen. Gut durchrühren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Schinken klein würfeln und in die Mischung geben, gut unterrühren. Alles mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Dann den Teig dünn ausrollen und in eine Tarte- oder Quiche-Form legen. Es geht auch in einer Springform, aber dann sollte ein etwas höherer Rand hochgezogen werden.

Jetzt auch lesen: Geniales Rezept wie in der DDR: Falscher Hase! Diesen leckeren Hackbraten müssen Sie unbedingt mal wieder probieren >>

Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen und im Ofen bei 180 Grad für 20 Minuten vorbacken. Dann den Lauch auf den Teig geben, gut verteilen und die Eier-Creme darüber gießen. Mit dem übrigen Käse bestreuen und im Ofen bei 180 Grad für weitere 30 Minuten fertigbacken. Guten Appetit!

Jetzt auch lesen: Italienischer Klassiker für Zuhause: Rezept für Bruschetta! Dieses Knusper-Brot mit Tomaten müssen Sie probieren… >>