Spritzig-erfrischende Zitronenlimonade, der beste Durstlöscher.
Spritzig-erfrischende Zitronenlimonade, der beste Durstlöscher. imago/Shotshop

Es wird heiß, so richtig heiß! Und Hitze macht durstig. Was ist der perfekte Durstlöscher? Genau: eine erfrischende Zitronen-Limonade. Und die lässt sich auch ganz einfach selbst machen.

Nicht nur mit Zitrone, auch eine Limo aus fruchtigen Erdbeeren löscht den Durst perfekt und schmeckt dazu köstlich. Mit Ingwer dazu bekommt die Limonade noch eine leicht scharfe Note – ein Genuss! Probieren Sie es aus.

Probieren Sie auch: Leckeres Rezept für saftig-cremigen Geflügelsalat – ein erfrischender Sommergenuss! >>

Wir haben hier für Sie drei Rezepte – für eine spritzige Zitronen-Ingwer-Limo, für einen fruchtigen Erdbeer-Drink und für eine Kräuter-Limonade:

Wie mache ich eine Zitronen-Limonade?

Selbst gemachte Zitronenlimonade in einer hübschen Flasche ist auch ein nettes Mitbringsel fürs Picknick.
Selbst gemachte Zitronenlimonade in einer hübschen Flasche ist auch ein nettes Mitbringsel fürs Picknick. imago/YAY Images

Für sechs Gläser Zitronen-Ingwer-Limonade brauchen Sie: Zwei Bio-Zitronen, ein Stück Ingwer, etwa daumengroß (wer Ingwer sehr mag, nimmt mehr), 2 Esslöffel Zucker, etwas Minze, 1 Liter Wasser.

Und so geht’s:  Eine Zitrone ausdrücken. Den Ingwer schälen und in Stückchen schneiden. Zitronensaft und Ingwerstückchen in einen Saftkrug geben. Das Wasser kochen und dann direkt drübergeben. Zwei bis drei Stunden ziehen lassen und kalt stellen.

Die zweite Zitrone in Scheiben schneiden, zusammen mit Minzeblättchen und Eiswürfeln in die Gläser geben, die kalte Limo eingießen – und servieren!

Wie mache ich Erdbeer-Limonade?

Jetzt zur Erdbeerzeit ist natürlich eine Erdbeerlimonade genau richtig. Die kann man zur Gartenparty auch mit einem Schuss Sekt aufpeppen.
Jetzt zur Erdbeerzeit ist natürlich eine Erdbeerlimonade genau richtig. Die kann man zur Gartenparty auch mit einem Schuss Sekt aufpeppen. imago/westend61

Für sechs Gläser fruchtige Erdbeer-Limonade brauchen Sie: 330 Gramm Erdbeeren, eine Bio-Zitrone, zwei Esslöffel Zucker (das darf gerne Puderzucker sein), ein Päckchen Vanille-Zucker, eine Flasche Mineralwasser mit Kohlensäure.

Und so geht’s: Die Bio-Zitrone heiß abwaschen, eine Hälfte ausdrücken, die andere in Scheiben schneiden. Die Erdbeeren waschen, putzen und in eine Rührschüssel geben. (Ein paar der Erdbeeren kann man zum Garnieren aufheben.) Mit Zucker und Vanille-Zucker zu einem Mus pürieren.

Zitronensaft und Mineralwasser zugeben und nochmals verquirlen. Wer es feiner mag, gießt den Saft durch ein feines Sieb. Bis zum Servieren kalt stellen. Die Zitronenscheiben und Eiswürfel in die Gläser verteilen, die Erdbeer-Limonade einfüllen – und genießen!

Lesen Sie auch: Tolles Rezept für saftigen Kartoffelsalat mit Radieschen und würzigem Senf-Dressing. Der perfekte Mitnehm-Salat für Picknick und Grillparty >>

Rezept für eine coole Kräuter-Limo

Für sechs Gläser kühlende Kräuter-Limonade brauchen Sie: ½ Liter Apfelsaft,70 Gramm  Zucker, jeweils etwa 6 Zweige Basilikum, Melisse, Pfefferminze, Zitronenthymian und je 2 Zweige Rosmarin und Salbei (bei den Kräutern kann man natürlich variieren, ganz nach Geschmack), 3/4 Liter eiskaltes Mineralwasser.

Und so geht’s: Den Apfelsaft mit dem Zucker in einem Topf aufkochen. Die Kräuter waschen und alle in den kochenden Apfelsaft geben. Den Topf vom Herd nehmen, Deckel drauf und 20 Minuten ziehen lassen.

Den Sud durch ein feines Sieb gießen und kalt stellen. Den Apfel-Kräuter-Sud in die Gläser verteilen, mit dem eiskalten Mineralwasser aufgießen. Fertig ist der coole Kräuter-Drink. Mit ein paar frischen Kräutern garnieren – und servieren!