Apfelkuchen mit Pudding und Streuseln ist einfach lecker - im Rezept erfahren Sie, wie leicht Sie die weiche Puddingmasse und die knusprigen Streusel herstellen.
Apfelkuchen mit Pudding und Streuseln ist einfach lecker - im Rezept erfahren Sie, wie leicht Sie die weiche Puddingmasse und die knusprigen Streusel herstellen. imago/Shotshop

Der Herbst hat begonnen – und mit ihm die Zeit der süßen Genüsse. Denn: Es ist Apfelkuchen-Zeit! Ein leckerer Apfelkuchen mit cremiger Füllung und knusprigen Streuseln passt einfach perfekt, wenn es draußen kälter wird. Dazu eine Tasse Kaffee oder Kakao – und der Nachmittag ist gerettet! Aber: Kennen Sie schon das einfachste und beste Apfelkuchen-Rezept der Welt? Hier erfahren Sie, wie Sie eine köstliche Apfel-Torte mit Pudding-Füllung und Streuseln backen.

Lesen Sie auch: Blätterteig-Apfelkuchen nach Omas Rezept: So schnell gemacht, so saftig, so köstlich! >>

Lesen Sie auch: Geniale Herbst-Suppe: Mit diesem Rezept von Oma kochen Sie klassischen Bohneneintopf – so deftig und lecker! >>

Leckeres Herbst-Rezept: Apfelkuchen mit Pudding und Streuseln

Dieses Kuchen-Rezept setzt auf einfache Zutaten und schnelle Zubereitung. Zwar muss der Kuchen im Ofen eine Stunde backen, aber die Vorbereitungen sind wirklich supereinfach. Noch dazu kann der Kuchen wunderbar verfeinert werden. Wer dem Apfelkuchen noch etwas mehr Pfiff geben möchte, kann etwa in Rum getränkte Rosinen über die Äpfel streuen, bevor der Kuchen mit den Streuseln bedeckt wird.

Jetzt auch lesen: Raffinierter Apfelkuchen aus Frankreich: Kennen Sie schon „Tarte Tatin“? So gelingt der zarte, saftige Kuchen im Handumdrehen >>

Servieren Sie zum Kuchen außerdem etwas frisch aufgeschlagene Sahne, verfeinert mit Vanillezucker oder etwas Vanilleextrakt. Ein echter Gaumenschmaus! Am besten schmeckt der Kuchen außerdem, wenn er bereits etwas abgekühlt ist, aber wenn der Pudding noch lauwarm ist. Viel Spaß beim Nachbacken – hier kommt das geniale Rezept!

Lesen Sie auch: Aus Omas Rezeptbuch: Der schnellste Apfelkuchen der Welt – in zehn Minuten im Ofen! >>

Zutaten für Apfelkuchen mit Pudding-Füllung: Das brauchen Sie

Sie brauchen 500 große Äpfel, 300 Gramm Mehl, 245 Gramm Zucker, ½ Päckchen Backpulver, 1 Prise Salz, ½ Teelöffel Zimt, 3 Esslöffel braunen Zucker, 2 Esslöffel Zitronensaft, 125 Gramm Butter, 1 Ei, 500 Milliliter Milch, 1 Becher Crème fraîche und 1 ½ Päckchen Puddingpulver

Jetzt auch lesen: Apfelkuchen mal anders! Kennen Sie schon Apfelmus-Kuchen? Dieses Rezept geht schnell – und der Kuchen zergeht auf der Zunge >>

Der Kuchen schmeckt, nach diesem Rezept zubereitet, einfach superlecker - und passt wunderbar in den Herbst.
Der Kuchen schmeckt, nach diesem Rezept zubereitet, einfach superlecker - und passt wunderbar in den Herbst. imago/agefotostock

Jetzt lesen: Deftiges Spar-Rezept! Leckerer Möhreneintopf wie von Oma: Dieses Rezept ist supergünstig und schmeckt der ganzen Familie >>

Und so geht’s: Mehl in eine Rührschüssel geben, 125 Gramm Zucker, Backpulver, Salz, Butter und das Ei hinzufügen. Mit den Händen alles zügig zu einem krümeligen Streuselteig verarbeiten. Eine Springform mit Backpapier auslegen und zwei Drittel des Teigs hineingeben. In die Form drücken und an den Seiten einen etwa zwei Zentimeter hohen Rand hochziehen.

Jetzt auch lesen: Leckeres Rezept für Kohlsuppe: Dieser herbstliche Eintopf ist günstig, schnell gemacht und hilft beim Abnehmen >>

Milch in einem Topf erwärmen und 120 Gramm Zucker einrühren. Puddingpulver mit ein paar Esslöffeln Milch glatt rühren. Wenn die Milch kocht, Pudding-Masse einrühren und unter ständigem Rühren einmal aufkochen. Pudding abkühlen lassen. Wenn er erkaltet ist, Creme Fraiche unterrühren. Pudding-Masse auf den Teigboden geben.

Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücken schneiden. In eine Schüssel geben und mit braunem Zucker, Zimt und Zitronensaft vermengen. Apfel-Mischung auf die Puddingmasse geben und mit dem übrigen Streuselteig bestreuen. Im vorgeheizten Backofen für etwa 50 Minuten backen. Guten Appetit!

Jetzt auch lesen: Geniales Rezept wie von Oma: Gedeckter Apfelkuchen mit cremiger Füllung! Dieser Obst-Kuchen ist unfassbar saftig – der Wahnsinn >>