Das Rezept für leckere Apfelmuffins mit Marzipan ist so einfach und dabei total lecker. IMAGO / Shotshop

Muffin-Rezepte gibt es wie Sand am Meer: süß, bunt, herzhaft, nussig, schokoladig, fruchtig. Egal ob für die Party, die Kaffeetisch-Tafel bei Oma und Opa oder einfach nur für Zwischendurch: Muffins kommen immer gut an. Sie sind klein und handlich, lästiges Kuchenschneiden entfällt und man kann sie super mitnehmen – in die Schule oder das Büro.

Wann haben Sie also das letzte Mal Muffins gebacken? Egal ob lange her oder gerade gestern: Es wird mal wieder Zeit. Aber bitte diese hier. Denn die sind ganz besonders. Warum? Weil zwei Zutaten, die nicht besser zusammenpassen können, darin stecken und ihnen eine einzigartige Note verleihen. Diese Apfelmuffins mit Marzipan sind einfach der Hit.

Lesen Sie auch: Schon in Weihnachtsstimmung? Mit diesem Rezept zaubern Sie Dominosteine einfach selbst in Ihrer Küche – ganz nach Ihrem Geschmack >>

Zutaten für die Apfelmuffins mit Marzipan:

3 Eier, 90 Gramm Zucker, 100 Gramm Margarine, 150 Gramm Naturjogurt, 280 Gramm Mehl, 2 Teelöffel Backpulver, 50 Gramm Marzipanrohmasse, 2 Äpfel, 3 Tropfen Bittermandelaroma, 1 Teelöffel Puderzucker

Lesen Sie auch: Super-leckeres, super-einfaches Spritzgebäck: So backen Sie die perfekten Kekse für die Vorweihnachtszeit >>

Kurz vor dem Servieren werden Apfelmuffins noch mit Puderzucker bestreut. IMAGO / Westend61

Lesen Sie auch: Super-schnelles Rezept für leckere Haferkekse: So gelingt das leckere Gebäck im Handumdrehen >>

So werden die die Apfelmuffins mit Marzipan gemacht:

Eier, Zucker, Margarine und Joghurt gut verrühren.

Mehl und Backpulver mischen und nach und nach zugeben.

Marzipanrohmasse raspeln, Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Beides unter den Teig mischen und Bittermandelaroma dazugeben.

12 Muffinformen füllen.

Muffins im vorgeheizten Backofen bei 180° C (auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen und abkühlen lassen.

Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Lesen Sie auch: Super lecker, total einfach: Mit diesem Rezept für gebrannte Mandeln zaubern Sie sich Weihnachtsmark-Stimmung nach Hause >>

Welche Äpfel eignen sich besonders für Apfelmuffins?

Es gibt Apfelsorten, die sind für Apfel-Muffins besser geeignet als andere. Ein festes, aber nicht zu saftiges Fruchtfleisch ist ideal. Geeignete Apfelsorten für Apfel-Muffins sind zum Beispiel der fruchtig-aromatische Boskop, der süß-säuerliche Jonagold oder der aromatische Elstar.