Ein Auflauf geht immer. Warum nicht mal den klassischen Schinken-Nudel-Auflauf mit einer Zucchini verfeinern.
Ein Auflauf geht immer. Warum nicht mal den klassischen Schinken-Nudel-Auflauf mit einer Zucchini verfeinern. imago/YAY Images

Ein Auflauf soll es sein? Herzhaft, lecker soll er natürlich sein? Und schnell soll es auch noch gehen? Dann wäre vielleicht dieser simple Schinken-Nudel-Auflauf mit Zucchini etwas für das heutige Abendessen.

Lesen Sie auch: Nudeln mit Pfifferlingen – das schnelle Rezept für Pappardelle e finferli: Genial einfach und sooo lecker! >>

Sie brauchen: 500 bis 600 Gramm kleine Zucchini, Frühlingszwiebeln, 4 Tomaten, 100 bis 150 Gramm gekochter Schinken, 400 Gramm Nudeln (z. B. Hörnchen), 1 kleines Glas Oliven, 375 Milliliter Béchamelsoße, 3 bis 4 Esslöffel Parmesan, 1 Teelöffel Oregano, 1 Teelöffel Basilikum, Salz, Pfeffer, 200 Gramm Mozzarella.

Lesen Sie auch: Genialer Fitness-Salat zum Abnehmen: Dieser einfache Mix ist das perfekte Sommer-Abendbrot >>

Rezept für den Schinken-Nudel-Auflauf mit Zucchini

So geht’s: Zuerst werden die Zucchini geputzt und in Scheiben geschnitten. Das Gleiche geschieht mit den gewaschenen Frühlingszwiebeln: gut abtropfen lassen und ebenfalls in Scheiben schneiden.

Die Tomaten bereiten Sie vor, indem Sie diese enthäuten, entkernen und würfeln. Dann wird noch der gekochte Schinken in Würfel oder Streifen geschnitten.

Die Nudeln werden nach Anleitung auf der Verpackung al dente – also bissfest – gekocht und dann mit den Oliven (vorher gut abtropfen lassen) und den übrigen Zutaten vermischt. Das Ganze füllen Sie schließlich in eine gefettete Auflaufform.

Die Nudeln bissfest kochen und gut abtropfen lassen.
Die Nudeln bissfest kochen und gut abtropfen lassen. imago/Gottfried Czepluch

Lesen Sie auch: Alleskönner Nudelwasser: Diese Haushaltstipps sind einfach genial! Sie werden das Wasser nach dem Kochen NIE WIEDER wegschütten >>

Nun müssen Sie noch die Béchamelsoße mit dem Parmesan, dem Oregano und dem Basilikum verrühren, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Auflauf verteilen. Ganz oben drauf kommen Mozzarella-Scheiben.

Dann ab in den vorgeheizten Ofen mit der vollen Auflaufform. Bei 180 bis 200 Grad alles 10 bis 15 Minuten backen. Fertig!

Wir wünschen „Guten Appetit!“