Imago Images/Panthermedia

Wer kennt das nicht: Da sitzt man zusammen mit seinen Kindern im Restaurant, blättert auf der Speisekarte bis zum Punkt „Kindergerichte“ und findet neben Nudeln mit Tomatensoße und Pommes meistens auch Chicken Nuggets. Und so ist es auch kein großes Wunder: Die meisten Kinder macht man damit glücklich.

Lesen Sie auch: Das Rezept aus der DDR: Herzhafter Kuchen mit Eiern, Speck, Tomaten und Champignons - sooo deftig-lecker! >>

Doch was, wenn sich Sohn oder Tochter diese Dinge auch zu Hause ständig wünschen? Klar gibt es diese Gerichte auch tiefgefroren oder zum Anrühren zu kaufen. Aber lässt sich das nicht auch schnell selbst kochen, mit weniger Zusatzstoffen und so, dass es den Kindern trotzdem schmeckt? Ja!!! Wir verraten Ihnen, wie es ganz einfach und gesund geht. Und: Ihre Chicken Nuggets haben den Vorteil, dass Kinder auch noch gerne beim Vorbereiten mithelfen.

Lesen Sie auch: Currywurst-Soße wie von der Pommesbude – ganz einfach, lecker und so schnell gemacht

Zutaten für die gesunden Chicken Nuggets:

Sie brauchen: 300 Gramm Hühnerbrust, 100 Gramm Joghurt, 100 Gramm ungesüßte Cornflakes, Salz und Pfeffer

Und so werden die Chicken Nuggets ganz einfach zubereitet:

1. Schneiden Sie die Hühnerbrüste in die gewünschte Nugget-Größe.

2. Verrühren Sie nun den Joghurt mit dem Salz und Pfeffer und dippen die Hühnerstücke darin.

3. Geben Sie nun die ungesüßten Cornflakes in eine Tüte und die Kinder zerdrücken sie mit ihren Fäusten in ganz kleine Stücke. Verstreuen Sie alles auf einem Teller und wälzen die mit Joghurt gedippten Hühnerstücke darin. Die Nuggets sollten von allen Seiten gut mit der Cornflakes-Masse ummantelt sein.

4. Dann kommen die Chicken Nuggets für 20 Minuten in den Ofen. Fertig!

Lesen Sie auch: Einfach und schnell: Probieren Sie doch mal Knoblauchpizza mit Mozzarella

Zutaten für den gesunden Ketchup:

Sie brauchen: 5 gehäufte Esslöffel Tomatenmark, 2 Esslöffel Ahornsirup, 1 Esslöffel Apfelessig, 1 Teelöffel Paprikapulver edelsüße, 1/2 Teelöffel Currypulver, Salz

Und so wird der gesunde Kinder-Ketchup gemacht:

1. vermengen Sie für 150 Gramm Ketchup fünf gehäufte Esslöffel Tomatenmark, zwei Esslöffel Ahornsirup, einen Esslöffel Apfelessig, einen Teelöffel Paprika edelsüß sowie einen halben Teelöffel Curry zusammen. Zum Schluss wird alles mit Salz abgeschmeckt. Fertig!

Lesen Sie auch: Spargel mit Knoblauch und Parmesan aus dem Ofen: DIESES Feierabend-Rezept ist einfach und lecker >>

Guten Appetit!

Das Ketchup passt wiederum perfekt zu den Ofen-Pommes: Dafür schneiden Sie Kartoffeln in Stifte, geben zwei Esslöffel Öl, einem Teelöffel Salz sowie einem Teelöffel Paprikapulver in eine Schüssel und vermengen alles mit den Händen. Damit sie schön knusprig werden, sollten die Pommes genügend Platz nebeneinander auf dem Blech haben. Nach 20 bis 25 Minuten bei 200 Grad Umluft sind die Ofen-Pommes fertig. Ihre Kinder werden es lieben!