Spaghetti mit Spinat, Tomaten und Knoblauch sind unfassbar lecker. Imago/Panthermedia

Diese Küchen-Regel gilt wohl für fast alle Menschen auf der Welt: Nudeln gehen immer! Sie sind leicht mit leckeren und gesunden Zutaten zu kombinieren, sind unkompliziert und oft superschnell gemacht. Wenn sie ein paar Tricks beachten und sich gut organisieren, kann dieses leckere Rezept für Spaghetti mit Spinat und Tomaten in weniger als 20 Minuten fertig sein – und schmeckt dabei herausragend!

Die Zutaten für leckere und schnelle Spaghetti mit Spinat und Tomaten

Sie brauchen für 2 Personen 300 Gramm Spaghetti, 100 Gramm Blattspinat (oder Babyspinat, falls der Geschmack nicht so intensiv sein soll), 50 Gramm Cherry-Tomaten, 30 Gramm Parmesan, 2 Zehen Knoblauch, eine kleine Zwiebel, Salz, Pfeffer und Olivenöl.

Lesen Sie auch: Grüner Spargel mit Spaghetti und Parmesan: Dieses leckere und schnelle Pasta-Rezept müssen sie probieren >>

Das Nudelwasser macht das Spaghetti-Rezept unfassbar sämig. Imago/Gottfried Czepluch

Lesen Sie auch: Leckerer Spargel-Auflauf mit Schinken: Mit DIESEM Rezept machen Sie Ihre ganze Familie glücklich >>

Das Rezept für leckere und schnelle Spaghetti mit Spinat und Tomaten

So geht's: Damit Sie schön parallel arbeiten können, setzen Sie nun erstmal Nudelwasser auf. Es sollte schön gesalzen sein. Dann schneiden Sie die Zwiebeln in Halbringe, halbieren die Cherry-Tomaten und bringen auch den Knoblauch in Form. Für dieses Gericht ist es am besten, wenn er nicht gehackt wird, sondern halbiert und dann in dünne Scheiben geschnitten.

Wenn das Nudelwasser kocht, geben Sie die Nudeln hinein. Entnehmen Sie während des Kochvorgangs etwas Nudelwasser und stellen es bei Seite.

In einer Pfanne braten Sie dann parallel die Zwiebeln in etwas Olivenöl an bis sie glasig sind. Dann können Sie Knoblauch und den Spinat und kurz darauf auch die Tomaten hinzugeben. Würzen Sie hier schon einmal kräftig mit Pfeffer und vorsichtig mit Salz.

Lesen Sie auch: Leckerer grüner Smoothie mit Spinat, Apfel und Banane: Dieser Drink ist köstlich, gesund und voller Nährstoffe >>

Wenn die Nudeln fast al Dente sind, löschen Sie den Pfannen-Inhalt kurz mit etwas Nudelwasser ab, und geben die Nudeln mit in die Pfanne. Heben Sie die Spaghetti ruhig (mit einem Spaghettilöffel oder einem anderen hilfreichen Küchenutensil) direkt vom Topf in die Pfanne. Dann müssen Sie nicht abkippen.

Geben Sie nun den Parmesan, einen ordentlichen Schuss Olivenöl und noch eine Kelle Nudelwasser in die Pfanne und schwenken alles ordentlich durch, bis sich ein sämiger Film aus Parmesan, Stärke und Tomatensaft um die Nudeln gelegt hat. Dann würzen Sie noch einmal mit Pfeffer und schon kann das leckere Gericht serviert werden.

Guten Appetit!