Den leckeren Gemüsekuchen können Sie kalt oder auch lauwarm servieren. Imago Images

Wer sagt, dass ein New York Cheesecake oder auch Käsekuchen immer süß sein muss? Probieren Sie doch einfach mal die herzhafte Variante. Das geht ganz einfach vegetarisch mit ganz viel Gemüse. Wer es lieber noch herzhafter mag, kann natürlich auch ein paar Speckwürfel mit unter den Teig geben. Einfach, lecker und gesund ist es allemal. Der KURIER verrät, wie es geht...

Zutaten:

  • 150 Gramm Pumpernickel
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 Zucchini (400 Gramm)
  • 4 Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 600 Gramm Frischkäse
  • 200 Gramm Schafskäse
  • 5 Eier
  • 30 Gramm Butter
  • 40 Gramm Mehl
  • 1/2 Bund Thymian
  • 3 EL Olivenöl
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer

Wer will, kann beim Gemüse natürlich auch variieren, es eignen sich auch gut Broccoli und Tomaten.

Und so wird's gemacht:

1. Zuerst würfeln Sie die Pumpernickel und mahlen die Stücke in der Küchenmaschine klein. 

2. Schmelzen Sie die Butter und vermischen alles mit den Pumpernickelbröseln.

3. Legen Sie eine Springform (Durchmesser 26 Zentimeter) mit Backpapier aus. Tipp: Macht man das Backpapier nass und knüllt es zusammen, lässt es sich danach besser in Form bringen.

4. Verteilen Sie die Pumpernickelbrösel auf dem Backpapier und drücken Sie alles leicht an.

5. Heizen Sie nun den Backofen vor. Die Zucchini, Paprika und Champignons waschen und putzen. Die Zucchini und die Champignons in feine Scheiben schneiden, die Paprika in Streifen oder Würfel.

6. Nun bestreichen Sie das Gemüse mit dem Olivenöl. Ziehen Sie nun die Knoblauchzehen ab und würfeln alles in kleine Stücke und verteilen alles mitsamt dem Gemüse auf einem Backblech.

7. Unter dem Ofengrill 6 bis 7 Minuten garen, Thymianblättchen zum Gemüse geben und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

8. Den noch warmen Backofen auf 160 Grad (Umluft: 140 Grad) einstellen. 

9. Frischkäse, Eier und Mehl verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Schafskäse zerkleinern und unterrühren.

10. Nun schichten Sie die Frischkäsemischung zusammen mit dem Gemüse auf den Pumpernickelboden und streichen alles glatt.

11. Nun lassen Sie alles mindestens eine Stunde hellbraun backen. Zum Schluss können Sie den herzhaften New York Cheesecake auch noch mit etwas Thymian garnieren. Fertig!

Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Leckere Currywurstsoße wie von der Pommesbude – so einfach und schnell gemacht

Übrigens: Die am frühesten bekannten literarischen Überlieferungen eines Käsekuchens stammen von Athenaios, einem Buntschriftsteller in der Antike. Athenaios' Werke zählen zu den wichtigsten Quellen für die antike Küche, da er sich auch auf viele weitere Schriftsteller bezieht, deren Werke jedoch verloren gegangen sind. 

Über deutsche Auswanderer gelangte der deutsche Käsekuchen dann in die USA, wo er abgewandelt dann in New York als Cheesecake seinen Siegeszug antrat.