Beim Grillen gehören leckere Salate als Beilage einfach dazu. Wir haben drei Rezepte für Sie. Imago/Panthermedia

Hochsommer schon Mitte Mai - klar, dass da die Grills in den Gärten, auf den Hinterhöfen und Balkonen wieder brutzeln. Was als Beilage zu leckerem Fleisch, Wurst oder Grillkäse auf keinen Fall fehlen darf, ist der passende Salat. Oder gleich mehrere Salate - wenn es ein größere Runde mit Freunden wird. Damit es auf Ihrem Grillbuffet nicht langweilig wird, stellen wir Ihnen hier drei Rezepte vor für leckere Grill-Salate.

Lesen Sie auch: Kräuterbutter und Tomatenbutter einfach selber machen – Rezepte für die perfekten Beilagen fürs Grillbüfett >>

Blitzschneller Nudelsalat passt perfekt zu Gegrilltem

Lesen Sie auch: Omas Rhabarber-Käsekuchen mit Streuseln – dieses Rezept ist der Hammer! >>

Der leckere Nudelsalat ist die perfekte Beilage fürs Grillbuffet. Berliner KURIER/ Dajana Rubert

Zutaten für den Nudelsalat

Sie brauchen: 500 Gramm Nudeln, 1 Glas getrocknete Tomaten in Öl, 250 Gramm Cocktailtomaten, 1 Glas rotes Pesto, 125 Gramm gehobelter Parmesan

So wird der Nudelsalat fürs Grillbuffet gemacht

So geht’s: Nudeln nach Packungsanleitung kochen und abgießen. Ein halbes Glas Pesto unter die noch warmen Nudeln mischen. Zum Abkühlen zur Seite stellen. Tomaten halbieren und getrocknete Tomaten klein schneiden. Unter die Nudeln mengen. Kurz vor dem Servieren restliches Pesto untermischen und Parmesan unterheben. Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Geniales Rezept zum Grillen: Kennen Sie den 7-Tassen-Salat? Hier stecken viele leckere Sachen drin – und es ist so schnell gemacht >>

Leckerer Schichtsalat fürs Grill-Buffet

Einen leckeren Schichtsalat kann man prima für das Grillbuffet vorbereiten. Hier kommt das Rezept. IMAGO / Shotshop

Zutaten für den Schichtsalat

Sie brauchen: 200 Gramm Sellerie (eingelegt), 350 Gramm Ananas-Stücken, 200 Gramm Mais, 5 Eier, 2 Äpfel, 100 Gramm Kochschinken, 2 Stangen Lauch, 150 Gramm Käse (gerieben), 200 Gramm Mayonnaise, 150 Gramm Schlagsahne, Salz, Pfeffer

So wird der Schichtsalat gemacht

So geht’s: Kochen Sie die Eier hart. Dazu die Eier in sprudelnd kochendes Wasser legen und 11 Minuten kochen lassen. Auskühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.

Sellerie, Ananas und Mais abtropfen lassen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und dann würfeln. Lauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Schinken in Würfel schneiden. In einer Glasschüssel (das Schichtsalat sieht nämlich auch toll aus) nacheinander Äpfel, Sellerie, Mais, Schinken, Ananas, Eier, Lauch und Käse schichten.

Dressing anrühren. Dafür die Mayonnaise mit Sahne glatt rühren und das ganze kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Dressing über dem Salat verteilen und den Salat im Kühlschrank mindestens 12 Stunden ziehen lassen. Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Hochgenuss vom Grill: So schnell und einfach zaubern Sie die Hähnchenbrust à la Bruschetta auf die Teller >>

Leckere Delikatesse als Grill-Beilage: einfacher Spargelsalat

Spargelsalat ist blitzschnell gemacht, super lecker und total gesund. IMAGO / Westend61

Zutaten für den einfachen Spargelsalat

Sie brauchen: 500 Gramm Spargel, 1 Teelöffel Olivenöl, 1 Teelöffel Essig, 2 Teelöffel Zucker, ½ Teelöffel Salz, 1 Prise Pfeffer, 1 Esslöffel Butter,  1 Bund Petersilie.

So wird der einfache Spargelsalat gemacht

So geht’s: Spargel schälen und die Enden ca. 1 Zentimeter abschneiden. Spargel in je ca. 3 Zentimeter lange Stücke schneiden. Spargel mit einem halben Liter Wasser bedecken, mit Salz und einem Teelöffel Zucker würzen und zum Kochen bringen. Spargel 10 Minuten kochen lassen. Wasser abgießen und dabei auffangen.

Butter in einer heißen Pfanne zerlassen und Spargel darin schwenken. Für das Dressing 100 Milliliter Spargelsud mit Essig, Öl, Salz, Zucker und Pfeffer mischen. Unter den Spargelsalat heben. Petersilie hacken und den Spargelsalat damit bestreuen. Guten Appetit!