Mit gerösteten Walnüssen kann man Käse-Lauch-Suppe prima verfeinern. Hier kommt das Rezept für den Eintopf-Klassiker mit Porree. imago/Westend61

Wenn man nach echten Suppen-Klassikern fragt, kommen stets die gleichen Antworten. Gulaschsuppe, Erbsensuppe, Kartoffelsuppe kennt jeder, aber auch die Käse-Lauch-Suppe ist ein absoluter Party-Schlager. Doch der cremige Eintopf muss nicht immer mit Hackfleisch zubereitet werden – es gibt auch eine andere Option, die dem Gericht sogar zusätzlichen Biss verleiht. Probieren Sie die Käse-Lauch-Suppe doch mal mit gerösteten Walnüssen!

Lesen Sie auch: Leckeres Rezept für ein deftiges Winter-Festmahl: Hähnchenbrust mit Rosenkohl und Granatapfelsauce >>

Rezept für Käse-Lauch-Suppe: Leckere Walnüsse statt Hackfleisch

Und die sind – das ist bekannt – gesund. Denn: Nüsse enthalten wenig Wasser, aber wertvolle ungesättigte Fettsäuren. Außerdem noch zahlreiche Mineralstoffe und Vitamine. Die Basis bleibt eine leckere Käse-Lauch-Suppe, die aus frischem Porree schnell zubereitet ist, die Walnüsse werden angeröstet und damit zum Tüpfelchen auf dem „i“. Hier kommt das Rezept.

Lesen Sie auch: Probieren Sie doch mal Brokkoli-Falafel - so einfach, lecker und gesund

Sie brauchen: 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 Stangen Lauch, 2 Becher Schmelzkäse, 1 Liter Gemüsebrühe, etwas Salz, Pfeffer und Schlagsahne, zwei Esslöffel Butterschmalz, 200 Gramm Walnusskerne

Und so geht’s: Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfelchen hacken. Einen Esslöffel Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig andünsten. Den Lauch putzen und in Ringe schneiden, diese in den Topf geben und für ein paar Minuten unter stündigem Rühren anbraten.

Jetzt auch lesen: Feines Rezept mit Lauch: Gefüllte Quiche! So machen Sie auch simplem Porree den herzhaften, würzigen Kuchen >>

Dann mit der Brühe ablöschen und so lange köcheln lassen, bis der Lauch gar ist. Den Schmelzkäse zufügen und noch etwas weiterköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer und einem Schuss Schlagsahne abschmecken und noch etwas durchziehen lassen.

Rezept für Eintopf-Klassiker: So gelingt Käse-Lauch-Suppe ganz schnell

In einer Pfanne den Löffel Butterschmalz erhitzen. Die Walnüsse klein hacken und in das heiße Fett geben. Mit einer Prise Salz bestreuen und unter ständigem Wenden schön anrösten. Achtung, die Nüsse sollten nicht zu dunkel werden. Beim Servieren die Suppe auf den Teller geben und mit den gehackten Nüssen bestreuen. Dazu passt Baguette. Guten Appetit!